Gesamtverbrauch aller Geräte ermitteln

Alice

Erfahrenes Mitglied
Hier in Düsseldorf haben die eigentlich immer nur gute (Hochwertige) Geräte rausgegeben.

Mich würde mal dein Verbrauch (Insgesamt/Jahr) interessieren.

Mein Verbrauch liegt bei 6000-8000 im Jahr. 3 Erwachsene (Frau, Schwester und ich) und 2 Kinder (Tocher und Sohn).

Ich konnte 3 starke Verbraucher ausmachen.

1.) Durchlauferhitzer für die Dusche
2.) Lampen die teilweise im Dauerbetrieb laufen (alle durch LED und Sparlampen ersetzt)
3.) Meine Computer die teilweise im Dauerbetrieb arbeiten

Damals war der Kühlschrank z.B. auch ein "Fresser". Aber seit wir die neue Küche haben, ist das auch Geschichte. Dafür musste ich aber auch tief in die Tasche greifen -> 18K Euro.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Also ich habe bei einer 25 qm Wohnung in der ich alleine Leben eine Abschlagsumme von 92 Euro. Was fast soviel ist wie meine Eltern für ein ganzes haus haben.
Gut der Vergleich haut nicht ganz hin, da man den Verbrauch Vergleichen muss nicht die Kosten.

Ich habe einen neuen LED Fernseher, fast nur noch LED-Lampen aber ich habe einen elektrischen Durchlauferhitzer fürs Warmwasser, eine Gastherme im Zimmer und einen alten Kühlschrank.
Ich denke mal das hier die eigentlichen bösen Buben sitzen aber wer weiß.
Mein Laptop läuft meistens oder zumindest im Schlafmodus und dann habe ich noch ein NAS, Router und externe Festplatten und noch zwei Drucker. Aber da läuft nicht alles dauerhaft durch.

Nun ich werd mal Berichten was bei mir rauskam.

Grüße
 

SpiceLab

ZENmechanic
92€ zahlen wir im 2-Personenhaushalt in zwei Monaten für ca. 88qm :)

Durchlauferhitzer, Gastherme und ein alter Kühlschrank sind immense Stromfresser/Kostentreiber...
 
Zuletzt bearbeitet:

alxy

Erfahrenes Mitglied
Würde mich ebenfalls mal interessieren. Habe auch ne relativ kleine 2-er WG mit Gastherme (für Warmwasser) :)