Future Dragon

Freakt

Erfahrenes Mitglied
Tja auch heutzu Tage verbreiten Drachen Furcht und Angst, zumindest wenn man sie in Cinema Modeln muss :)

Programm: Cinema4D R9
Modelzeit: ca.: 13 Stunden
Feintuning, Texturing, Bones: 6 Stunden
ing.: fast 20 STunden Arbeit
Fast schon speedmodeling für das Viech!

Anregungen habe ich mir hier geholt: http://www.ricoholmes.com/OtherStuff/RedDiary/Red_Diary_Contents.htm
Leider war das kein richtiges Tutorial sonst wäre ich schneller fertig geworden.

Ich hoffe es gefällt. Movie folgt!
 

Anhänge

  • dracheneu.jpg
    dracheneu.jpg
    112 KB · Aufrufe: 336

Leola13

Erfahrenes Mitglied
Hai,

voller Neid doch ein paar kleine Kritikpunkte :

- für mich habne Drachen immer eine schuppige, ledrige Haut
- für mich sind Drachen nicht rot, sonder grünbraun
- für ein "kaputtes" Gebäude ist die Textur zu sauber

Ciao Stefan
 

Freakt

Erfahrenes Mitglied
en Neid fasse ich nun mal als Kompliment auf!

Zu 1: Die haut ist sogar sehr ledrig nur durch den Nebel in der Luft und auf die Entfernung siehst Du das wohl nicht, auf 100 Meter Entfernung siehst Du auch bei einem Fisch keine Schuppen mehr :)

Zu 2: Er ist nicht rot, eher beige braun und die brust etwas dunkler, es ist das Licht was rot / orange ist, schau dir das gesamtbild an, alles soll kaputt sein und in der Umgebung brennen und da alles voller Rauch und Nebel ist projeziert sich das Licht darüber überall hin.

Zu 3: Du hast Recht
 

Leola13

Erfahrenes Mitglied
Hai,

bei dem Vieh will ich auch gar nicht näher als 100 m ran.

Das mit dem Neid sollte auch als Komliment gemeint sein.

Ciao Stefan
 

der_Jan

Erfahrenes Mitglied
Cool, nur das er noch zu Klobig ist. Und eintönig, auch wenns brennt. Und vielleicht hat er ja auch größere Schuppen. Klingt für mich eher wie eine Ausrede nicht weiterzumachen ;-)
 

wasted time

Erfahrenes Mitglied
Das Gebäude kommt mir bekannt vor ;).

Der Drachen ist viel zu eckig. Hast du per Boxmodeling gemacht, stimmt's?
Es könnte alles viel runder sein, gerade die Krallen. Die rechte Prange sieht wie eine Baggerschaufel aus.

Also paar mehr rundere Formen.
 

Freakt

Erfahrenes Mitglied
keine Lust daran weiter zu arbeiten? Ich arbeite noch immer daran, den immer mehr in andere Scenen zu setzen und das IK Setup bring mich auch noch um :)
Ich bin mir nicht ganz sicher was Du mit eckig meinst, der ist doch nicht eckig, ich werde mal nachschauen wieviele Polygone alleine der Fuss von dem Drachen hat, sobald ich wieder zu hause bin.
Naja ich dachte ich lande mal einen Knaller mit dem Drachen aber das war wohl nix ... :-(

p.s. ja das Gebäude ist aus dem Contest vom letzten Jahr, nur leicht abgeändert
ich wollte den Drachen in etwas modernere Umgebung packen weilich gerade den Film "Herrschaft des Feuers mal wieder gesehen habe! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

wasted time

Erfahrenes Mitglied
Klobig, wie KDZ schreibt, passt wohl besser. Was ich damit meine, man sieht noch zu sehr die Boxform, besonders am rechten Ellenbogen. (Kaann aber auch durch das Licht und das kleine Format täuschen)

Achja ein paar dunklere Schaten wären auch nicht schlecht, zum Beispiel bei den Krallen an der Mauer.
 

Freakt

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube ich gebe auf

Welcher Ellbogen denn? rechts vom Drachen oder rechts von Dir aus gesehen ?
Eigentlich egal welchen, mann kann beide gar nicht sehen weil sie nach hinten gerichtet sind, was wohl normal in dieser Position ist!
Ich kann mir vorstellen was Du ungefähr meinst, aber das was Du da siehts ist schwer zu erkennen aber es ist der hintere Teil des Flügels und kein Teil vom Arm.

Durch die Lichtverhältnisse ist es wohl schwer zu sehen, aber believe me!


p.s. ich glaube ich poste gleich eine ganz neue Version von dem Bild.... wenn es einen interessiert!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Der_Crazy

Mitglied
Ja mich würds interessieren :)
Vllt auch mal nur das Model ohne Szene runderherum und so bzw aus einem anderen Blickwinkel. Aber was weiß ich..
Obwohl mir das Bild auch jetzt schon recht gut gefällt, besonders die Flügel und der Riss drinnen.
mfg
 

Neue Beiträge