FTP-Upload geht nicht


Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Hiho,

bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin.

Problem: Ich habe ein VBA-Skript, welches per API-Funktionen der wininet.dll ein xml-file auf einen FTP-Server hochladen soll.
Bis zum Montag 26.05.2014 hat auch alles reibungslos funktioniert.

Seit diesem Montag tritt jetzt folgendes Phänomen auf:
Die hochgeladene Datei ist leer.

Es ist egal, ob ich per API-Calls, per Shell-Objekt, per Kommandozeile (ftp.exe-Programm), oder sogar direkt im Windows-Explorer die Datei versuche hochzuladen, Resultat ist immer dasselbe: Eine leere Datei mit 0 Bytes (Egal welche Datei/Dateiart. xml, txt, pdf --> alle 0 bytes)

Beim Connect ist es egal, ob ich den Aktiv oder Passiv-Modus nehme (in der Vergangenheit, als es noch funktioniert hat, wurde im Aktiv-Modus hochgeladen).

Wenn ich einen Web-FTP-Provider benutze (Bsp. http://www.webftp.de) kann ich ohne Probleme hochladen.

Während meiner Recherchen bin ich auf diverse Vorschläge gestossen, u.a. eben Einstellungen der Firewall, Ports gesperrt u.ä.

Der FTP-Betreiber sagt, bei ihm ist nichts geändert worden.

Ich sitze hinter einem Proxy bzw. der Firewall der Firma, wo ich arbeite. Die Firewall an meinem Rechner ist erst gar nicht aktiviert.

Von meiner IT habe ich zur Zeit noch nichts gehört, dass da was an unserer Firewall verändert wurde (Stichwort: FTP-Server-Reconnect zurück im Aktiv-Modus im Zusammenhang Control Transactions und Data transactions).

Kennt jemand von euch dieses Phänomen? Ich steh hier echt auf dem Schlauch und weiss nicht weiter.

Danke
Zvoni
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Nope, funktioniert nicht.
Gleiches Phänomen erkennbar.

Verbinde mit [Hier ist die IP des Servers]
Status: Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
Antwort: 220 Microsoft FTP Service
Befehl: USER [MeinUsername]
Antwort: 331 Password required for [MeinUsername].
Befehl: PASS ************
Antwort: 230 User logged in.
Status: Der Server unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen.
Status: Verbunden
Status: Starte Upload von \\Pfad\zu\meiner\Datei\MeineDatei.xml
Befehl: CWD /
Antwort: 250 CWD command successful.
Befehl: PWD
Antwort: 257 "/" is current directory.
Befehl: TYPE A
Antwort: 200 Type set to A.
Befehl: PASV
Antwort: 227 Entering Passive Mode (Hier steht eine IP-Adresse)
Befehl: STOR MeineDatei.xml
Antwort: 150 Starting Transfer
Antwort: 125 Data connection already open; Transfer starting.
Fehler: Dateitransfer fehlgeschlagen
Antwort: 226 Transfer complete.


Was erkennbar ist: Es kommt eine Meldung: Die Zieldatei existiert bereits, und im FileZilla-Fenster ist erkennbar, dass die Dateigrösse 0 Bytes ist
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

ich denke dass es an folgender Meldung scheitert:
Antwort: 125 Data connection already open; Transfer starting.

Steht hinter "Entering Passive Mode" die IP des Servers, oder eine andere? Hier sollte auf alle Fälle die IP des Servers stehen.

Versuch mal die Datei nicht im ASCII Modus hochzuladen, sondern im BINARY (kannst normal in den Einstellungen festlegen).
Kannst du von extern, also ohne Firmenproxy, auch einen Test machen?

Sieht mir aber stark nach einem Fehler in der FTP-Server Config aus... Kannst du vom Betreiber der Servers evtl Logbücher anfordern, warum der Transfer fehlschlägt? Einfach mal mit Datum, deiner IP und Uhrzeit bei ihm nachfragen.

Grüße,
BK
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Binary geht auch nicht. FZ versucht von alleine nach erfolglosem ASCII auf binary umzuschalten. Bekomme die gleiche fehlermeldung vom server-log.

Von extern muss ich es noch probieren, aber ich habe über einen bekannten auf seinen ftp erfolgreich per meinem VBA-script uploaden können.

Ich glaube langsam auch, dass es ein server-problem ist.

Die IP nach PASV hab ich nur überflogen, war aber glaube ich diesselbe IP, da ja der passiv-modus eigentlich nur nen redirect auf einen anderen port macht (so hab ich es zumindest verstanden)

Btw: ich bin aus versehen auf erledigt gekommen. Wie bekomm ich das wieder weg?

Danke
Zvoni
 

sheel

I love Asm
(Hab das Erledigt entfernt. Nicht zögern, etwas zu melden; alles sehn wir auch nicht immer)
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Neue Erkentnisse:
Mit exakt denselben Einstellungen kann ich auf den FTP-server eines Bekannten in Australien hochladen.

Es gibt keine 125er Meldung, die Data Connection wäre bereits offen, und ja: Nach PASV ist es diesselbe IP wie beim verbinden

Hier der Log des anderen FTP-Servers
Verbinde mit [IP-Adresse FTP-Server in Australien]
Status: Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
Antwort: 220 (vsFTPd 2.0.1)
Befehl: USER [UserName]
Antwort: 331 Please specify the password.
Befehl: PASS ********
Antwort: 230 Login successful.
Status: Der Server unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen.
Status: Verbunden
Status: Starte Upload von \\Pfad\zu\meiner\Datei\MeineDatei.xml
Befehl: CWD /home/MyFolder
Antwort: 250 Directory successfully changed.
Befehl: PWD
Antwort: 257 "/home/MyFolder"
Befehl: TYPE A
Antwort: 200 Switching to ASCII mode.
Befehl: PASV
Antwort: 227 Entering Passive Mode (IP-Adresse)
Befehl: STOR MeineDatei.xml
Antwort: 150 Starting Transfer
Antwort: 226 File receive OK.
Status: Dateitransfer erfolgreich, 5.479 Bytes in 2 Sekunden übertragen
Status: Empfange Verzeichnisinhalt...
Befehl: TYPE I
Antwort: 200 Switching to Binary mode.
Befehl: PASV
Antwort: 227 Entering Passive Mode (IP-Adresse)
Befehl: LIST
Antwort: 150 Here comes the directory listing.
Antwort: 226 Directory send OK.
Status: Anzeigen des Verzeichnisinhalts abgeschlossen


EDIT: Hat sich erledigt. Unsere IT-Abteilung hat nen falschen Haken in unserer Firewall entdeckt!
*GROLL*
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge