Frohes neues Jahr 2020


Technipion

Erfahrenes Mitglied
Ja wünsche ich euch auch.

Mit dem heutigen Tag starten wir ja auch in ein neues Jahrzehnt. Ich bin sehr gespannt was das bringen wird. Meine Vermutung ist ja - wie man an der Standardisierung von WebAssembly vor ein paar Wochen schon ablesen kann - dass die klassische App-Technologie bis 2030 komplett auf das Internet ausgelagert wird. Die Grenze zwischen Website und Application verschwimmt immer mehr, bis sie wahrscheinlich komplett identisch werden. Mit allen positiven und negativen Aspekten, die das eben so mit sich bringt.

Schreibt doch gerne mal eure Vorhersagen hier drunter. In 10 Jahren schauen wir dann mal wer hellseherisch veranlagt ist :ROFLMAO:

Gruß Technipion
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Schreibt doch gerne mal eure Vorhersagen hier drunter. In 10 Jahren schauen wir dann mal wer hellseherisch veranlagt ist :ROFLMAO:
Innerhalb den nächsten 10 Jahren denke ich mal das wir dann bei Html 6 oder 7 sind.
Php wird auf 9 steigen,8 wird übersprungen genau wie 6.
Zumindest habe ich noch nix von php 6 gehört.

Flexbox wird abgelößt von Bastibox :) ( SCHERZ ).
Glaube aber trotzdem das Flexbox in 10 Jahren schon lange Out sein wird und bei css4 irgendwas anderes geben wird was @mediaqueries mit eingebaut hat .

Das sagt mir meine Glaskugel
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Die Grenze zwischen Website und Application verschwimmt immer mehr, bis sie wahrscheinlich komplett identisch werden.
Das sehe ich bei vielerlei Anwendungssoftware auch so. Ausnahmen werden Dinge wie Betriebssysteme, virtuelle Maschinen und andere performanzkritische Tools sein.

Ich denke, es wird bessere Interop-Funktionalität für verschiedene Programmiersprachen geben. Siehe schon heute z. B., dass man auch große C++-Projekte fast ungeändert direkt nach JS kompilieren kann.

Standardmäßige Verschlüsselung bei E-Mails wird es selbst in 10 Jahren nicht geben, prophezeihe ich mal :)