Fragen zu Datenbankprogrammierung (Bin Umsteiger)


Jacizzle

Mitglied
Guten Tag,

ich habe da als noch nicht ganz so langer VB .NET Programmierer mal 1-2 Fragen. Ich komme aus dem VB 6.0 Bereich und bringe mir jetzt zusätzlich noch die VB .NET Programmierung bei. Bei VB 6 ist man natürlich einiges anders gewohnt, deswegen meine Fragen:

1. Was wird in der .NET-Programmierung im Bereich der Datenbanken empfohlen? Wie ruft man die Daten am besten aus der Datenbank ab. In der VB 6.0 Umgebung bin ich über den normalen SQL-Befehl gegangen, habe das Ergebnis übergeben an ein Objekt und aus dem Objekt die einzelnen Werte abgerufen. Also Beispielsweise so:

sQry = "SELECT * FROM DBArtikel"
Set Objekt = Execute(sqry)

If Not Objekt.EOF then
Artikel = Objekt!Artikelnummer
Name = Objekt!Artikelname
end if
Ich weiß, ist nicht richtig die Syntax - Ist ja aber nur ein Beispiel.

Ich vermute mal das geht bei VB .NET viel komfortabler?

2. Wenn ich dynamische Datenbankabrufe erstellen will, (d.h. ich will irgendwo festlegen (z. B. in einer XML-Datei oder in einer Tabelle) das die Felder Artikelnummer, Artikelname, Preis aus der Tabelle DBArtikel abgerufen werden sollen) würde ich im VB 6.0 Bereich die einzelnen Feldnamen und den Tabellenname in einen String umbauen und daraus dann einen Abruf starten. Ich vermute mal, auch das geht bei VB .NET viel einfacher, oder?

Vielleicht könnt ihr mir ja mal ein paar Tipps geben, was VB .NET in dem Bereich so alles kann - Würde mich freuen
 

ademo

Mitglied
Huhu


Also am einfachsten denke ich mal geht die Datenbank abfrage über das
entity framework. Vieleicht ist das ja was für dich.


http://de.wikipedia.org/wiki/ADO.NET_Entity_Framework



Ich weiss jetzt nicht wie gut du mit Englisch unterwegs bist, es gibt aber die Videos auch auf Deutsch.

Gruss

Ademo


Edit: Kleiner Nachtrag noch falls du mit EF arbeiten willst würde ich wenn du einen neue Datenbank hast auf jeden fall mit CodeFirst arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spyke

Premium-User
VB 6 ist nicht gleich VB.Net.
Deshalb würde ich persönlich dir raten, wenn du dich schon an eine neue Sprache wagst versuche es eventuell direkt gleich mit C#.

Ansonsten kannst du deine SQL Statemenst genauso angeben wie in VB 6 der einzige unterschied ist halt wie du diesen an die Datenbank abschickst.

@sheel hat dir da schon einen guten ausgangspunkt gegeben.
Im Prinzip läuft wohl so ziemlich vieles über die Objekte die im System.Data Namespace liegen.

Wenn es dabei um Access Datenbanken geht wirst du mehr mit System.Data.OleDb zu tun haben.
Für Postgres gebts eher npgsql (musste mal nach googlen).

Bei MS SQL kannst du glaube über die ServerConnection (Namespace Miscrosoft.SqlServer) zu greifen (hab da aber keine Erfahrung mit).