Frage zur Erstellung einer exe


tamy

Grünschnabel
#1
:confused: Hallo,
ich habe im BCB ein Programm erstellt, dann habe ich eine exe erzeugt.
Das funktioniert auch alles, jetzt zu meiner Frage, ich habe eine Access Datenbank, kann ich diese irgendwie mit einbinden?
So habe ich eine DB und eine exe, ich kann mir aber vorstellen das es möglich ist beides in eine ausführbare Datei zu bekommen.
Da ich noch Anfänger bin habe ich dafür keinen Plan und konnte auch über Suchen und googeln und so weiter bisher nichts finden.
Über eine Antwort freue ich mich sehr.
Tamara
 

RudolfG

Erfahrenes Mitglied
#2
Hi,

wenn du mit einbinden in die exe so etwas meinst wie die meisten Installer haben (es gibt nur eine .exe-Datei wenn man die installiert gibt es hunderte Datein die "darin" waren), dann heißt das Stichwort "Setup" "Installer" etc. ich weiß das einige Builder -Versionen eigene Installer haben, mit denen kannst du dann durch "klicken" dein eigenes Setup erstellen. (kostenloses Programm ist Inno Setup, Google einfach mal)

Wenn du allerdings das nicht meinst dann kann ich dir leider auch nicht helfen.

Gruß
Grauberger Rudolf
 
Gefällt mir: tamy

Ryu1991

Erfahrenes Mitglied
#3
Fall du einen Intaller meinst solltest du mal nach NSIS googlen. Wenn du wirklich meinst die DatenBank in einer Exe zu speichern muss ich dich enttäuschen, das geht nicht, 1. kann sich ein Programm nicht zur Lauzeit selber verändern und 2. ist eine exe eine Ausführbare Datei und kein peicherplatz für Tabellen^^
 
Gefällt mir: tamy

Supa

Erfahrenes Mitglied
#4
Hi,

neben dem Setup Compiler (ich empfehle hier inno-Setup) mit dem du alle Dateien in einen automatischen Installer packen kannst, benötigst du wahrscheinlich auch eine Runtime oder einen Client für deine Datenbank, da nicht jeder Access auf seinem Rechner installiert haben wird.

Bei der BDE von Borland ist das z.B. eine .dll Datei die einen BDE Client auf dem Rechner installiert. Mit inno-Setup kannst du diese .dll so einbinden, das per one-Klick alles lauffähig installiert wird. Ich denke für Access wird es etwas ähnliches geben.

mfg
 
Gefällt mir: tamy

Ryu1991

Erfahrenes Mitglied
#5
Ich bin mir gerade nicht ganz sicher, aber Acces sind doch die datein banken, die man mit MSOffice erstellen kann (die mit der Endung .mdb), oder? Falls ja, dann bracusht du keine extra datenbank treiber oder sowas, das kann jedes windows xp so lesen^^
 

tamy

Grünschnabel
#6
Hallo,
ich bedanke mich ganz herzlich für die Antworten, das ist genau das was ich meinte.
Also ich werde die exe und die DB in dem Installer zusammenbringen.

Ja, Access ist eine MDB. Ich muß nun nur noch zum Testen einen PC ohne Access finden, ob es dann auch läuft.

Vielen lieben Dank euch allen. :)
Tamara