Formulare (Datenbankabfragen) auslesen, speichern, wiederverwenden

Volti

Mitglied
Hallo,

ich bin mir leider nicht sicher, ob ich hier am richtigen Fleck bin, aber ansonsten bitte ich darum, dass das Thema an den richtigen Platz verschoben wird^^

So nun zu meinem Problem.

Vielleicht kennen viele die Situation, dass man sich oft durch irgendwelche Oberflächen kämpft und gewisse Angaben macht (Alter, Wohnort...was auch immer), um dann auf eine Seite weitergeleitet zu werden, auf der Informationen zu einem Thema bereitgestellt werden.
Die URL hat dann z.B. die Form
Code:
musterseite.de/suche.php?
und kann meist nicht mit einem Lesezeichen versehen werden.
Wenn in der URL noch was steht wie
Code:
suche.php?wert1=0&wert2=1
dann kann man sich den Weg zu dieser Seite meist noch herleiten.


Ich bin natürlich recht faul und möchte mich nicht jedes Mal wieder durch die ganze Oberfläche durchklicken, um wieder auf die gewünschten Infos zuzugreifen.

Meine Frage also: Kann ich mir das Formular, dass ich an die Seite sende nicht anzeigen lassen, abpeichern und wiederverwenden. Falls möglich noch verändern,
z. B. wenn ich bereits 20 Angaben gemacht habe und sich dann vielleicht eine ändert (wer will dann den Rest nochmal eingeben).

Danke schonmal im Vorraus!
 

Jacka

Erfahrenes Mitglied
Hi!

Ein guter Programmierer sollte die Seite so gestaltet haben, dass man z.B. bei einer Suchseite, nicht wieder alles neu eingeben muss, nur weil man einen Parameter ändern möchte.
Leider ist das nicht immer so...

Firefox speichert ja von sich aus schon manchmal Eingaben ab. Vielleicht gibt es da eine Extention für, mit der man Formulardaten (ähnlich wie bei den Passwörtert) für eine Seite dauerhaft abspeichern kann.

Schau mal hier: https://addons.mozilla.org/de/firefox/

Wäre nett, wenn du deine Ergbenisse hier posten könntest!

Eine andere Methode für POST Daten fällt mir z.Z. nicht ein... :(

Grüße,
Jacka
 

Volti

Mitglied
Danke, ich habe die Plugins zuvor auch schon mal durchforstet, aber nichts brauchbare gefunden, außer ein Tool names URL-Flipper, mit dem man gerade Seiten der Form

Code:
www.muster.de/suche.php?wert1=15 usw.
durchblättern kann, also zum Beispiel den Integer 15 hoch und runterzählen...bringt mir allerdings nicht viel.


Mein Ziel ist es eigentlich, manche Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Das heißt ich möchte also letztendlich ein Programm (in Java....hätte wohl doch das Thema woanders erstellen sollen) schreiben, dass mir Daten abgleicht und meldet, falls sich etwas verändert hat. Ich bin halt einfach zu faul, alle zwei Tage ein und die selbe Seite zu besuchen, Eingaben zu machen und eine Tabelle abzugleichen. Kann man doch verstehen, oder?^^
Mit statischen URLs funktioniert das ja auch super...die kann man auch mit Lesezeichen versehen, wenn man sowas von Hand machen will.

Wenns allerding um Session IDs und Post-Methoden oder ähnliches geht, dann tappe ich absolut im Dunkeln.
Vielleicht hat ja jemand nen Tip für mich, wie man an so eine Sache herangeht.
 

Volti

Mitglied
Ok, ich habe eine vorläufige Lösung gefunden.
Das kleine Tool nennt sich Firebug und sollte vielen bekannt sein. Ich wusste vorher auch nicht, dass ich es dafür brauchen könnte und hab es deshalb bei meiner Suche nicht nur einmal ignoriert.

Also, bevor man eine Anfrage (zum Beispiel über so eine Art Maske) sendet, startet man dieses nette kleine Plug-in.
Danach schaut man in den Tab "Netzwerk" und sieht dort alle Anfragen, die gesendet wurden. Von allen existiert dabei eine Detailansicht, mit Tabs wie "Post", "Header", "Parameter" etc.

Im Tab "Post" (z.T. auch "Parameter") findet man eine Liste der Parameter, die man bei der Anfrage gesendet hat.
Rechtsklick auf diese Liste -> Adresse kopieren (bzw. Adresse mit Parametern kopieren) liefert einem eine vollständige URL, mit der man die Suche wieder reproduzieren oder modifizieren kann, indem man sich die Namen und Werte mal anschaut. Man kann damit also viel rumspielen.

Das funktioniert allerrdings nur, wenn die Seite keine Cookies, Session IDs etc. benötigt.