[Excel] Formular verweigert Dienst nach Kopie auf Server


nchristoph

Erfahrenes Mitglied
#1
Hallo Zusammen,

ich muss ein Formular erstellen für unseren Disponenten.

Anforderungen:
- Datum selber Ausfüllen
- Wochenenden Farbig hervorheben
- Dropdown Menü mit Fahrern und LKW Kennzeichen
- Berechnung von Diäten
- Feiertage Farbig hervorheben
- Wartung selber möglich

Soweit so gut und nichts schwieriges dabei. Das Formular funktioniert ohne Probleme.

Für den Punkt selber Warten habe ich eine Datenbank.xlsx erstellt, dort Namensbereiche vergeben und diese dann ebenfalls über Namensbereich in der Formular.xlsx verlinkt. Die Datenbankdatei enthält die Fahrer, Kennzeichen und die Feiertage


Sobald ich aber das Formular auf den Server kopiere und auf seinem PC verknüpfen will, funktioniert die "Datenbank" anbindung nicht mehr. Es gibt keine Fehlermeldung, keine Warnung kein gar nichts. Die Dropdowns für die Fahrer und LKW werden einfach nicht mehr befüllt und auch die Feiertage werden nicht mehr angezeigt.

Das lustige ist, sobald ich es dann Teste, funktioniert meine Lokale Version auch nicht mehr.

Zum Testen habe ich eine neue Version auf dem Server korrigiert. Auf meinem PC hat sie funktioniert, auf seinem PC nicht und danach auch auf meinem PC nicht mehr.

Hat einer eine Idee was ich machen kann?

EDIT: Ich habe gerade herausgefunden, das ich die Datenbank.xlsx geöffnet haben muss, damit das Formular funktioniert. Geht das anders auch?
 
Zuletzt bearbeitet:

nchristoph

Erfahrenes Mitglied
#3
Ich habe die Verlinkung über die Netzwerkadresse gemacht falls du das meinst
\\servername\pfad\zur\datei.xlsx

Mein Problem ist einfach: ich muss die Datenbank öffnen, damit es funktioniert. Kann ich das irgendwie preloaden?
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
#4
Kannst du mal ne "kastrierte" Version hier reinstellen (beide Dateien)?
Ich kanns dann mal bei mir lokal und auf unserem Server testen

@"Preload": Ist mit VBA ziemlich einfach.
Im Workbook_Open-Event deines Formulars ist das eine Zeile, in welcher du Workbook.Open "Datenbank.xlsx" (inkl. Pfad) machst.
Nicht vergessen, im Application.Quit (oder Workbook_Close) die Datenbank dann wieder schliessen
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
#6
Anbei mal beide Versionen.
xlsx Verknüpfung korrigiert (funzt lokal wie auf Server bei mir)
Die Änderung ist im Zellbezug zu sehen (Datenüberprüfung für Liste oder wie das heisst)


xlsm inkl. VBA-Code für den "Preload". Hier ist aber ein seltsamer Bug drin: Nach dem Schliessen des Formulars wird auch die Datenbank geschlossen (Achtung: Kein Speichern von Änderungen), aber Excel bleibt als leere Anwendung stehen.
Ist das, was ich auf die Schnelle machen konnte.
 

Anhänge

nchristoph

Erfahrenes Mitglied
#7
Sry für die späte Antwort.

Habs jetzt mit deiner Version probiert, funktioniert bei mir trotzdem nicht.

Ich habe die Datenbank jetzt gesperrt und schreibgeschützt und auf ein Laufwerk gepackt, das täglich gesichert wird.

So kann unser Disponent arbeiten meint er.

Trotzdem Danke.