Formular für Tablet

Oizo

Grünschnabel
Hallo Allerseits!

erstmal sorry falls ich das Thema falsch "geräumt" habe aber wohins gehört konnte ich nicht wirklich abwägen :(

Ich möchte ein Formular erstellen. Es soll Daten aus einer *.xls in die gleichnamigen Formfields einlesen bevor es dann aufs Tablet wandert und später offline ausgefüllt und unterschrieben wird.

Ich hatte mit PDF angefangen aber hier führt kein Weg an Adobe und recht kostspieligen Lizenzen (pro Monat UND pro User) an. Ich habe dann PDFfill Editor gewerkelt (auch nicht kostenlos nur einmalig Zahlung und doch recht viel Potential). Allerdings stosse ich schnell an meine Grenzen als "bloody User". Es gibt eine Funktion die Datenbank zu importieren, jedoch nichts was automatisiert ablaufen kann - ausser man wäre stark im Javascripting und könnte mit "relativen Pfaden" arbeiten.

im Word hatte ich eine autoopen Makro (poste ich ganz unten) für genau dieses automatisierte "Einlesen" der Daten in die gleichnamigen Datafields. Im PDF... pustekuchen. Das wäre also Hürde nummer 1. Hürde n° 2 ist anschliessend dass ich auf dem tablet das Formular später ausfülle und unerzeichnen lasse. Je nach Bedarf werden Seiten hinzugefügt und wir sind beim nächsten Challenge - die Seiten-Numerierung -.- . Auch hier scheint es keine automatische Funktion zu geben, welche beim hinzufügen oder löschen von seiten, (in Word - Manier) die Seitenzahl aktualisiert. Erneut finde ich nur Tips und Hinweise auf Javascript und RechenSkripte welche per Trigger ausgelöst werden müssen etc etc.

Das Problem ist : das Formular soll userfriendly bleiben und nicht mit 20 "import from" und "Triggers & clicks" verbunden sein damit alles sauber abläuft. Ich bastle am Modell, der Enduser wird später nur wollen dass seingegenüber nach dem Ausfüllen ein Autogramm aufs Tablet kritzelt. Je mehr Popups und Meldungen, desto grösser die Felsbrocken bei meiner anschliessenden Steinigung ;)

Ich habe a-pdf Watermark gekauft, da dies eben ein PDF via vor konfiguriertem Template mit der Seitenzahl "watermarked" nach Berarbeitung. - ich dachte so wäre alles soweit wie möglich automatisiert.

Leider bleibts bei den Hürden - PDF & datenbank einlesen (die felder welche den gleichen namen haben im Formular wie in der DB) und dann nach bearbeitung noch irgendwie möglichst unkompliziert eine unterschrift in ein vorgegebenes feld setzen, speichern, fertsch.

Ich habe mit dem gedanken gespielt, vielleicht zu einem HTML template zu wechseln da ich denke dass ich hier mehr "spielraum" habe für skripte und db-anbindungen, was beim PDF ohne ADOBE und zusatzsoftware schon recht spannend wird..

Meine Fragen:

- Wie würdet Ihr das Formular erstellen ? Word? Html ? Pdf ? Immer wissend dass es auf einem Tablet ausgefüllt und mit Pen / Finger unterschrieben werden muss.
- Extra-Challenge (weils sonst la langweilig wäre) - Online Formulare sind keine Alternative da nicht immer Internet zur verfügung steht - alles muss Lokal auf dem
Tablet laufen.

Verfügbare Software:
Office 2016 Proplus
Incomedia Website X5
A-PDF Watermark
PDFfill Editor Pro
...und bereits jede Menge weisser Haare. ;)

Danke fürs Lesen und eventuelle Tipps / Hints und sorry falls es hier an der falschen Stelle gelandet ist.

LG's

Oizo

Word - Makro (welche ich mit Word benutze, eventuell das PDF mit der DB verlinken könnte ?)
Visual Basic:
Sub autoopen()
ActiveDocument.MailMerge.OpenDataSource Name:=ActiveDocument.Path & "\Base_Excel.xls", _
ConfirmConversions:=False, ReadOnly:=False, LinkToSource:=True, AddToRecentFiles:=False, PasswordDocument:="", PasswordTemplate:="", WritePasswordDocument:="", WritePasswordTemplate:="", Revert:=False, Format:=wdOpenFormatAuto, Connection:= _
"Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0;User ID=Admin;Data Source= ActiveDocument.Path & \Base_Excel.xls;Mode=Read;Extended Properties=""HDR=YES;IMEX=1;"";Jet OLEDB:System database="""";Jet OLEDB:Registry Path="""";Jet OLEDB:Engine Type=35;Jet OLED", SQLStatement:="SELECT * FROM `A$`", SQLStatement1:="", SubType:=wdMergeSubTypeAccess
activedocument.save
End Sub