Fireworks/Dreamweaver

mschulte

Mitglied
Hallo zusammen.
Meine HTML - Kentnisse sind etwas eingerostet.
Normalerweise erstelle ich meine Seiten mit Phase 5- mir steht jetzt aber noch Fireworks und Dreamweaver zur Verfügung.

Ich möchte unserer Bandwebseite ein neues Design verpassen.

Ich habe in Photoshop einen Hintergrund erstellt (siehe Screenshot), mit Fireworks kann ich ja Hotspots oder Segment erstellen (klappt prima). Anschließend rein in Dreamweaver.

Nun soll beim anklicken eines Links aus der oberen Zeile (Beispiel "NEWS") die 2. Seite (z.B. news.html) in den blau markierten Bereich hineingeladen und angezeigt werden.

Hab schon hin - und her probiert aber irgendwie will das nicht klappen.
Ich möchte ,wenn in diesem Fall überhaupt möglich, auf Frames verzichten.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen - bin mit meinem Latein am Ende.

Schon mal Vielen Dank im vorraus.

Michael
 

Anhänge

  • screenshot.jpg
    screenshot.jpg
    88 KB · Aufrufe: 20

tombe

Erfahrenes Mitglied
Also ich denke mal ohne Frames wirst du da Probleme kriegen.

Wenn auf deinem/eurem Server PHP läuft gäbe es damit noch eine Möglichkeit.
Du speicherst die Seite so wie sie jetzt ist als Vorlage. In diese Seite platzierst du einen DIV-Container und innerhalb dieses Containers kannst du mit der PHP-Anweisung "include" oder "require" andere Seiten einbinden.

Keine Ahnung ob du dich mit PHP zumindest ein bisschen auskennst. Aber dieses Vorhaben solltest du mit ein bisschen lesen und der Hilfe hier lösen können.
 

mschulte

Mitglied
Hallo tombe.
Hört sich gut an aber ich hab überhaupt kein Plan von PHP.
Ich hab gerade noch ein Ansatz über Frames versucht.
Hab mir entsprechendes Frameset erstellt(Oben-Unten-Links-Mitte-Rechts).
Jetzt muss ich mir die Segmente in Fireworks entsprechen zurecht "schneiden".
Sehr aufwendig , könnte man das irgendwie vereinfachen.
 

tombe

Erfahrenes Mitglied
Also im Grunde ist die Sache mit PHP ganz einfach.

PHP:
Hier steht HTML Code
<br>
Hier steht noch mehr
<br>
<hr>
<div id="seitencontainer">
<?php
    if (isset($_GET["seite"]) && is_numeric($_GET["seite"])) {
        $seiten = array("start.html", "news.html", "band.html", "links.html");
        include $seiten[$_GET["seite"];
    } else {
        include "start.html";
    }
?>
</div>

Ist natürlich nur ein primitives Beispiel und soll zeigen wie es gemeint ist.

Es gibt dann eine Seite "index.php" die a) das Menü, b) den Hintergrund und c) eben den DIV-Container enthält. Diese Seite muss mit Endung *.php gespeichert werden!!

Die Seiten "start.html", "news.html", ... enthalten dann nur das was innerhalb des Containers dargestellt werden soll. Wie wenn du es mit Frames lösen würdest.

Was du dann halt machen musst ist, den Links im Menü eine Zahl und keinen Seitennamen zu übergeben:

HTML:
<a href="index.php?seite=0">Start</a>
<a href="index.php?seite=1">News</a>
<a href="index.php?seite=2">Band</a>
<a href="index.php?seite=3">Links</a>

Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen weiter. Versuche es mal und bei Fragen einfach wieder melden.

Oder wenn du ein, zwei Seiten hast, stelle sie mal als ZIP hier rein. Dann bekommst du ein kleines Beispiel mit Erklärungen.
 

mschulte

Mitglied
Mhh.
Das werde ich mir auf jeden Fall mal zu Gemüte führen.Eigentlich gut verständlich.
Auf jeden Fall weiß ich das mein Wochenende jetzt verplant ist :) .
Da werde ich mich mal Freitag Abend ransetzten.
Bei Problemem melde ich mich.

Erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Werde jetzt erstmal lesen und lernen.

bis dann

michael
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
@tombe:

Ich würde noch prüfen, ob $_GET['seite'] nicht größer als die Anzahl der Elemente des Arrays sind:

PHP:
$seiten = array('start.html', 'news.html', 'band.html', 'links.html'); 

$seite = ( isset($_GET['seite']) ) ? intval($_GET['seite']) : 0;

if ( $seite > count($seiten) )
  $seite = 0;

include( $seiten[$seite] );
 

mschulte

Mitglied
Hallo,
da bin ich nochmal.
Wollte mal eben ein Zwischenstand liefern.

Ich habe es jetzt mal über Frames gemacht, keine elegante Lösung aber das ist einfach nur
ein Hobby von mir und da lohnt es sich für mich nicht auf ein anderes Server Paket umzusteigen.
Mein Basic-Web-Paket stellt leider kein PHP zu Verfügung.

Ich habe mal ein Screenshot angehängt.

Jetzt hab ich das Problem das sich die Frames ,je nach Auflösung des Monitors,
natürlich ziemlich verziehen.

Das soll sich wohl durch ein Java-Script anpassen lassen.

Da werde ich noch dran arbeiten.

Michael
 

Anhänge

  • screenshot.JPG
    screenshot.JPG
    83,3 KB · Aufrufe: 17