Export von großer Szene für Blender


Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hallo,
ich muss eine recht umfangreiche Szene aus 3D Studio Max (7000000 Polygone) in Blender importieren.
Ich habe bisher FBX und Obj ausprobiert und beides hat eher weniger funktioniert.
Beim Obj hab ich nach dem Import nur ein Vertice gehabt und beim FBX ist alles verschoben.
Mit DXF bekomm ich auch keine Objekte übergeben udnundbei 3DS bekomm ich ein Problem mit der max. Anzahl an exportierbaren Flächen von 64000.

Hat jemand wer Erfahrung mit dem export aus 3DS und Import in Blender?

Viele Grüße
 

grotten

Schusselkopf
Also ich habe kein 3DS, ich kann nur etwas über den Export aus Autocad in 3DS sagen... das Maximum an Flächen was ich dort mal exportiert habe waren ca. 260.000 Flächen. Aus Cinema 4D habe ich mal ein Modell mit 1.500.000 Flächen nach 3DS exportiert und in Blender importiert. Funktionierte bisher alles einwandfrei.

Da wir hier inzwischen allerdings mit Bricscad arbeiten und der 3DS-Export nur noch mit einem Extramodul (mehr schlecht als recht) funktioniert, sind wir auf das DAE-Format (Collada) umgestiegen für den Transfer von Bricscad zu Blender. Keine Ahnung, ob Autocad auch DAE kann... da Bricscad aber in vielerlei Hinsicht eigentlich genau wie Autocad ist könnte ich mir vorstellen, dass das geht.

Aber wie gesagt, meine Modelle waren kleiner - keine Ahnung ob das mit 7 Millionen Polygonen auch klappt.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also die Fehlermeldung mit den 64000 Flächen bekomm ich direkt beim exportieren von 3D Studio Max ausgegeben.
DAE habe ich auch schon versucht, da habe ich aber das Problem das einige Elemente verschoben werden und auch das die Szene riesig groß ist und beim verkleinern die Probleme mit den verschobenen Elementen schlimmer werden.
Ich werd wohl einzelne Teile einzeln exportieren und dann die Szene neu aufbauen. Auch wenn das für einige Arbeit sorgt.
Es ist eine Architekturszene bei der ich die Architektur aus Luftkissen aufgebaut habe.

Grüße