Excel ließt Access // Kurzer Code Check bitte!


kjh

Erfahrenes Mitglied
Hi zusammen!

Ich bäuchte ein Skript das von Excel aus eine Access Datenbank ausließt. OkDk, habs eigentlich so überhaupt nicht drauf mit VBA, aber habs mir in der letzten Zeit mal ein bischen angschaut. Zu meinem Prob. hab ich jetzt im Internet folgendes Skript gefunden und für meine Zwecke angepasst:

Code:
Sub Get_Data()
Dim cnCurrent As ADODB.Connection
Dim rstCurrent As ADODB.Recordset
Dim strSQL As String
Dim strRef As String
strRef = InputBox("Enter an employee reference:")
strSQL = "SELECT * FROM table"
'Open the database and get the recordset
Set cnCurrent = New ADODB.Connection
With cnCurrent
.ConnectionString = "Data Source=" & ThisWorkbook.Path & "\access.mdb"
.Provider = "Microsoft Jet 4.0 OLE DB Provider"
.Open
End With
Set rstCurrent = New ADODB.Recordset
rstCurrent.Open strSQL, cnCurrent, adOpenKeyset, adLockOptimistic
If rstCurrent.RecordCount > 0 Then
With Worksheets("Data").Range("L3")
.Offset(0, 0) = rstCurrent.Fields("id")
.Offset(2, 0) = rstCurrent.Fields("name")
End With
Else
MsgBox "Ref not found", vbExclamation, "Error"

Der code schaut für mich verständlich aus, und eigentlich ok!

So wenn ichs jetzt laufen lassen will, kommt folgende Fehlermeldung:

"Benutzerdefinierter Typ nicht definiert!"

Danach ist "Sub Get_Data()" gelb hinterlegt und "cnCurrent As ADODB.Connection" markiert. Question: Was geht da ab? Hab schon gelesen, dass man in Access Extra->Verweise sich mal die neueste Version von ADO ziehen sollte. Habe ich auch gemacht und aktiviert... hilft auch nichts. Ich kann das jedoch in Excel nicht durchführen, da ist "Verweise" grau hinterlegt (ausgegraut).

Benutze Office 2000 sollts wichtig sein ;-)

Danke für eure Hilfe!

kjh
 

Forum-Statistiken

Themen
272.363
Beiträge
1.558.642
Mitglieder
187.837
Neuestes Mitglied
Kalle P