Einen Effekt in einer Bildershow verändern?

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen…

Webhufi

Erfahrenes Mitglied
Hallo, hier bin ich mal wieder mit einer ungewöhnlichen Angelegenheit...

Auf dieser Seite seht ihr einen herrlichen Effekt in einer Bildershow, der für mich leider nur einen Wunsch nicht erfüllt: ich kann die Show nicht nach belieben anhalten und weiter laufen lassen.

Wäre so etwas machbar?

Viele Grüße und schöne Weihnachten!

Norbert
 

Sempervivum

Erfahrenes Mitglied
Hallo Norbert und willkommen zurück!
Ja, dieser Ken-Burns-Effekt ist schon Klasse. Und es gibt eine Lösung.
Wenn ich das richtig sehe ist das diese Slideshow:
woocommerce/FlexSlider

In den Optionen findet man dieses:
pausePlayfalseBoolean Create pause/play element to control slider slideshow.
d. h. Du kannst Steuerelemente anlegen lassen mit den gängigen Pause/Play-Funktionen.

Und dieses:
pauseOnHoverfalseBoolean Pause the slideshow when hovering over slider, then resume when no longer hovering.
d. h. die Slideshow pausiert wenn man mit der Maus darüber geht.
 

Webhufi

Erfahrenes Mitglied
Hallo Ulrich,

das Dumme ist, dass dieser Slider in mein CMS eingebunden ist. Ich meine aber, dass ich schon irgendwo mal was gesehen habe, um mit einem Script dort eingreifen zu können; auf die Schnelle habe ich nichts gefunden, muss wohl intensiver suchen... ;-)

Auf der Page sind zwar einige Beispiel, aber damit komme ich nicht klar.

Danke für diesen Hinweis!

Viele Grüße
Norbert
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Pause und Play sollte da eigentlich einfach einbaubar sein.
Das Tool bietet da ja viele Funktionen an.
Das ist aber euer Thema, und sempervivum hatte dir ja schom öffters geholfen.

Wollte was anderes fragen.
Bei Jquery nutzt du immer $z und nicht $ , warum ? und ist das erlaubt ?
Rechtsklick sperre ist ja schön und gut und hat auch mit Sichherheit nichts zu tun weil man trotzdem an den Quellcode kommt.
Aber BITTE entferne den Alert, ICH finde das nervig und sehe das seid Jahren wieder das erste mal.

Rechtsklick sperren in Eingabefelder zb in deiner Suche oder zum Email schreiben ist vieleicht auch Geschmackssache. ( Mich würde es stören )
 
Zuletzt bearbeitet:

Webhufi

Erfahrenes Mitglied
Hallo Basti,

ich freue mich, dass auch du dich hier "einmischst"! ;-)

>>Bei Jquery nutzt du immer $z und nicht $ , warum ? und ist das erlaubt ?<<
Da fragst du leider den falschen! Ich habe nicht die geringste Ahnung, was du damit meinst...
Ich nutze alle Möglichkeiten dieses CMS, ab und zu auch - mit Hilfe von sempervivum - 'Hintertürchen' über die Möglichkeit der Scripteingabe.

Dich stört die Klicksperre? Und mich erst! Aber ich habe nichts anderes im Netz gefunden, um die Bilder meines Bekannten vor dem Download zu schützen, wie er es gewünscht hat.
Sicherlich gibt es nur eine Möglichkeit des Bilderschutzes: gar nicht hochladen! Aber dann wäre diese Page recht trostlos... Und ein Wasserzeichen zerstört diese herrlichen Fotos, und in einer Ecke angebracht ist es eh nutzlos.
Ich weiß, dass ein Profi sowieso an die Bilder kommt; vorderhand war es mir aber wichtig, einem normalen User diese Möglichkeit zu nehmen.

Ich wäre glücklich, wenn du diesem Problem eine zündende Idee hättest... ;-)
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Aber ich habe nichts anderes im Netz gefunden, um die Bilder meines Bekannten vor dem Download zu schützen, wie er es gewünscht hat.
Ich sage mal gar nicht.Die Bilder werden ja angezeigt und sind somit in deiner Browser Cache zu finden.
Auch der Google Bot wird sie Crawlen( wenn nicht in der robost.txt ausgeschlossen ).
Vieleicht kann man da unsichtbare Wasserzeichen reinmachen wegen Urhebergesetzt oder sonst was ( Ncht mein Thema ),aber vor den Bilderklau ( Download ) wirst du wahrscheinlich nix machen können .
Der rechtsklick verbot hindert nur Leute daran die keine Ahnung haben, aber mehr auch nicht.
 

Sempervivum

Erfahrenes Mitglied
Ich habe noch diese Doku gefunden:
Openbase
wo dieser Code steht:
Code:
Helper strings have been added for performing actions quickly on FlexSlider elements. Example uses:

$('#slider').flexslider("play") //Play slideshow
$('#slider').flexslider("pause") //Pause slideshow
$('#slider').flexslider("stop") //Stop slideshow
$('#slider').flexslider("next") //Go to next slide
$('#slider').flexslider("prev") //Go to previous slide
$('#slider').flexslider(3) //Go fourth slide
Damit sollte es möglich sein, den Slider anzuhalten und zu starten.
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Das könnte auch gehen.
Code:
pausePlay:true,
pauseText:'PAUSE',
playText:'PLAY',
prev und next ist auch schon da , ist aber auf display:none, ( Pfeil rechts links am Rand beim hovern ).
Habe aber nicht weiter geforscht warum sie nicht eingeblendet werden. ( console auf block setzen und man sieht das sie funktionieren ).
auch das habe ich gefunden
Code:
                    prevText : "prev",
                    nextText : "next",
Bei Codepen läuft es soweit alles.
Wenn du die möglichkeit hast an den Html und JS was zu ändern erstelle dir die Buttons die du haben willst und nutze den Code aus #9, das funktioniert an besten bei deinen Code.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen…