Ein paar Fragen zu 3dsmax

alnossa

Grünschnabel
Also Hallo ertsmal,
ich wollte nun mal einiges zu 3dsmax fragen!:

1. wie mache ich licht effekte?
2. wie mache ich eigene reifen?
3.(bezieht sich auf 2.) wenn ich ein reifen(felgen) geramcht habe sieht das so aus:
37eZxo8I.jpg
ich möchte im inneren eine eunde scheibe,
wie hier:
GZU9X25x.gif

[nun die eigentliche frage! wie mache ich wi im bild oben diese rundungen?
also nicht die Felge das andere!!]
so das wars erstmal wäre nett wenn jemand helfen kann!
 

LRK

Erfahrenes Mitglied
Sorry, aber ich habe jetrzt kaum verstanden, was jetzt eigentlich genau gefragt wurde. Es würde helfen wenn du neben verbesserter Rechtschreibung auch auf eine klare Fragestellung achten würdest und dich zudem erstmal nur auf ein Thema beschränkst.
Naja, hallo erstmal. So, der Reihe nach:
Den Rahmen der Felge hast du also schon gemacht, ja? Wahrscheinlich durch ein Lathe-Objekt, ja? Dann würde ich vorschlagen dass du für das Innenleben (und auch diesen Knopf in der Mitte) ein neues Mesh anfängst. Dazu findest du schon nach kurzem Suchen haufenweise Tutorials im Netz. So auch das hier.
Vor kurzem hab' auch ich so eine Felge gemacht und das Ergebnis kann sich eigentlich sehen lassen, find' ich.

Was das Licht und diese rätselhaften Effekte angeht, schlag' das mal in der Hilfe nach oder stell' die Frage genauer. Die Hilfe ist aber eigentlich immer die richtige Wahl.
So, und jetzt viel Spass beim rumtüfteln.
 
Zuletzt bearbeitet:

alnossa

Grünschnabel
ich habe hier mal ne blöde frage,
aber wo finde ich in welcher leiste SuperSampling ich brache das zum chrom mache finde es aber nicht! bitte um hilfe!
 

florian fh-mainz

Grünschnabel
@alnossa! Ich kann mich dem nur anschliessen. Bitte versuche in diesem Board vernünftig gestellte Fragen in korrekter Rechtschreibung zu stellen. Bevor Du Dich hier gänzlich unbeliebt machst, lies einfach nochmal die Netiquette.
Anschliessend starte Dein 3ds max und drücke F1. Vielleicht findest Du ja dort etwas über "Supersampling".


Musste mal gesagt sein!

Florian
 
Zuletzt bearbeitet:

alnossa

Grünschnabel
Ich habe nochmal ne farge,
also wenn ich etwas Rendere dann hat adas immer nur ne seiten ansicht!
wie kann ich sowas ändern?
also das er aus ner anderen Sicht Rendert?
 

Another

Erfahrenes Mitglied
Komisch, genau zu deinen gestellten Fragen, bin ich eben über eine Seite gestoßen, die dafür komplette Tutorials u. Hilfen haben. Bitte: >>click<<

Falls dann noch Fragen offen sind, einfach wiederkommen.
 

Roma3

Erfahrenes Mitglied
Naja meine Frage ist ja schon Beantwortet worden, aber man muss ja nicht 3D STUDIO MAX
umbedingt für Animationen verwenden man kann ja damit auch Objecte für Games erstellen.
 

Roma3

Erfahrenes Mitglied
Jetz hab ich doch noch eine Frage.

Also wenn ich meinen object eine Textur zuweisen will, dann verschmirt sich die textur über das ganze object und man erkennt die textur schlecht. Wie mach ich das sie schon erkennbar ist ? Man kann ja auch X Y und Z gleich lang/groß machen aber ich will as nicht.

Pls Help danke im Vorraus
 

Sukrim

Erfahrenes Mitglied
Frag am Besten beim Autodesk Support an, ich glaube kaum dass man dir hier mit so einem exotischen Probelm helfen kann! Texturprobleme kann eigentlich immer nur der Support dort beheben.

Wennn du nett bist stellst du uns dann die Antwortmail hier rein, damit dann vielleicht jemand nach dir mit dem gleichen Problem schon die Lösung hat.
 

Matthias

Spasspatrouille
Hallo?
Support für uvw-Mapping? Exotische Frage?
Ich glaubs ja ned. Ich brauch' jetzt max erst seit einem Monat, aber dabei kann ich ev. schon weiterhelfen:
Du musst eine Textur (solange sie nicht als dreidimensionales Fraktal vorliegt) immer irgendwie auf dein Mesh projizieren. (Bei jeder Software). Solange es ein Parametrisches Objekt ist (z.B. ein Würfel oder Zylinder) und dieses noch nicht zu einem Mesh konvertiert wurde, bringen diese ihr eigenes uvw-Map mit. Das uvw-Map bestimmt die Projektionsart für eine Textur. Wenn du nun ein Mesh hast, kannst du ein UVW-Mapping-Prozess in die Stacklist einfügen. Mit diesem lässt sich dann eine mehr oder weniger optimale Projektionsart für die Textur bestimmen.

Liebe Grüsse
Matthias