Ein ARRAY speichern und abrufen

CreativPur

Erfahrenes Mitglied
Hi,
irgendwie stehe ich mal wieder voll auf dem Schlauch

Ich habe folgende Datenbank..
PHP:
$pdo = new PDO('mysql:host=localhost;dbname=dbxxxxx', 'dbxxxxx', 'xxxxx');

Ich lade per bild[".$i."] mehrere Bildbezeichnungen hoch.
In der Datenbank entsteht ein Array.
Bildschirmfoto 2020-02-14 um 11.14.58.png

Die Datenbank ist folgend angelegt..
Bildschirmfoto 2020-02-14 um 11.16.19.png

Ist das Korrekt ??

Der Formular für das Speichern...
PHP:
echo "<div class=\"col-lg-4\"></div>\n";
echo " <hr />";
echo " <form ".
     "action=\"#\" ".
     "method=\"post\">\n";             
echo "  <input type=\"hidden\" name=\"bild[".$i."]\" value=\"".$neuer_name."\" />\n";               
echo "  <input type=\"text\" name=\"auftragsnummer\" value=\"".$user['auftragsnummer']."\" />\n";
echo "  <br />";

Der Quelltext für das Update... (mit einer vorhandenen Auftragsnummer wir $bild bzw. Bildnamen nur noch ergänzt)

PHP:
$auftragsnummer = $_POST['auftragsnummer'];   
$bild = $_POST['bild'];   
$statement = $pdo->prepare("UPDATE auftraege SET bild = :bild_neu WHERE auftragsnummer = :auftragsnummer");
$statement->execute(array('auftragsnummer' => $auftragsnummer, 'bild_neu' => $bild));

Ich hoffe, bisher war alles richtig ?

Jetzt benötige ich nach langem hin und her probieren noch den Select-Code, so dass ich das Array abrufen kann..

Vielen Dank
 

CreativPur

Erfahrenes Mitglied
NACHTRAG..
Nachdem ich die Bilder hochgeladen habe und diese auch im Ordner finde, werde ich auf die Prüfseite weitergeleitet.
Wie Ihr sehr, habe ich dort das 2. Formular für die Speicherung der Bild-Namen angelegt..
Bildschirmfoto 2020-02-14 um 11.36.34.png
 

m.scatello

Erfahrenes Mitglied
Richtig debuggen

  1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
  2. Man schreibt an den Anfang des Scriptes die Zeile: error_reporting(-1);
  3. Man verwendet ini_set('display_errors', true); damit die Fehler auch angezeigt werden.
  4. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
  5. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde. Wichtig bei MySQL Fehlern (...not a valid MySQL result resource...): mysqli_error() verwenden oder Abfrage ausgeben und zb mit phpmyadmin testen.
  6. Schritt 5 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
  7. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
  8. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
  9. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.
 

CreativPur

Erfahrenes Mitglied
Ich habe bereits ein
error_reporting(E_ALL);

Vielen Dank für deine tollen Vorschläge !!
Ist nur gut, dass es hier noch vereinzelt Spezialisten gibt, die einem mir GUTEN Rat und Hilfestellungen noch zur Seite stehen !

Schönen Abend noch..
 

m.scatello

Erfahrenes Mitglied
Tja, wenn man keine Ahnung hat, dann sollte man besser etwas leiser auftreten! "Richtig debuggen" ist mehr als ein guter Rat, denn damit lernst du, wie man Fehler finden kann. Z.B. wenn du dir $_POST['bild'] mal mit var_dump anzeigen gelassen hättest, hättest du selber erfahren, dass das ein Array ist. Und weiterhin würdest du sehen, wie du richtig an die Werte kommst. Aber bloß keine Eigeninitiative zeigen und in einem Forum rummotzen, wenn man keine fertige Lösung bekommt. :( kopfschüttel :(
 

CreativPur

Erfahrenes Mitglied
Das hat nichts mit "AHNUNG" zu tun, sondern mit Menschlichkeit, was für DICH "Großkonzern" ein FREMDWORT zu scheinen mag.
Gerade in diesem Forum als Grünschnabel eingetreten, und schon fett einen raus hängen lassen !!
Da kann man nur mit den Kopf schütteln.

Lass Deine Aggressivität lieber in deinen 4 Wänden aus, aber nicht bei denen, die ernsthaft Rat suchen
 

m.scatello

Erfahrenes Mitglied
Du kapierst es einfach nicht, dass "Richtig debuggen" das A und O ist, oder? Und wenn einer hier auf blöd gemacht hast, dann bist du das ja wohl. Und wo bin ich aggressiv geworden?

Und was heißt Grünschnabel? Wo hast du denn hier mal geholfen?
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Ich interveniere mal, bevor die Anschuldigungen noch persönlicher und beleidigender werden. Bitte bleibt sachlich, auch bei mitunter berechtigter Kritik, die dahinter steckt.

Vielen Dank für deine tollen Vorschläge !!
Dann setze sie doch mal um :)

"Richtig debuggen" ist mehr als ein guter Rat, denn damit lernst du, wie man Fehler finden kann.
Das kann ich so 1 zu 1 unterschreiben.

@CreativPur, ich kann grundsätzlich verstehen, wenn Leute einmalig wenig Initiative zeigen und konkrete (Komplett-)Hilfestellungen erwarten, etwa bei einem Thema, dass sie nur beiläufig zu erledigen wünschen. Aber es scheint mir, dass die Websiteerstellung keine einmalige Sache bei dir ist und du regelmäßiger Kompletthilfestellungen erwartest. Dann solltest du in deinem eigenen Interesse lernen, wie man effizient debugged.
 
Zuletzt bearbeitet: