Eigene Stimme mit einer anderen Überschreiben?


HORNSWOGGLE

C++ Beginner
Hali hallo und Servus,

Ich suche ein Programm womit ich meine aufgenommene Stimme mit einer anderen Stimme überschreiben kann z.B. die Stimme von Arnold Schwarzennegger, das quasi mein gesprochener Text mit dessen Stimme Syncronisiert wird?:confused:

Ich bittte um Hilfe brauch schnell Infos!

WO,WIE,WAS?:confused:

DANK schon mal im Voraus!:)
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
Ich kenn Dinge die deine Stimme wie Roboter-Voices klingen lassen können?! Aber das wäre zu heftig!!

Dafür müsste ja jemand die Stimme von Arnold Scharzenegger im gesamten Frequenzspektrum gescannt haben - und das bei jedem Wort - sprich jede einzelne Betonung in Hz bzw. KHz !!

Beim besten Willen wenn es das wirklichgibt fress ich einen Besen! :p

P.S.: Was mich schon sehr begeistert hat, ist eine Trompete, in die man singen kann, die dann die Töne als Midi ausgibt! ;)

Wo hast du denn davon gehört


Gruß is nich böse gemeint aber wie stellst du dir das vor
 
Zuletzt bearbeitet:

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Von mir aus dürfen die Nachrichtendienste so etwas haben ( naja, eigentlich nicht.. ), aber auf dem freien Markt ist mir so etwas noch nicht unter die Finger gekommen.

Arnold Schwarzenegger inklusive US-Ösi-Dialekt - :D

mfg chmee
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Der Mensch hat sie neu synchronisiert, mit seiner Stimme und mit der Hilfe von Freunden..

mfg chmee
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
Überrasch mich und zeig mir wie das geht :)


nee mal ehrlich, ich muss Chmee recht geben, das wurde halt neu vertont (synchronisiert)!
 
Zuletzt bearbeitet:

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Stop mal, nette Software, kannte ich nicht, ABER mit den Anforderungen, die Du oben nennst hat das recht wenig zu tun..

Die im Link genannte Software nimmt Deine Stimme und passt sie an die Lippen an - Sychronisation.

Gefragt war aber nach einer Software, die Dein Gesprochenes in Shreks Stimme umwandelt und gleichzeitig synchronisiert.

mfg chmee
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
Wie Chmee bereits erwähnte hat, handelt es sich bei dem Programm (Shrek) nur darum das deine aufgenommene Stimme von dem Programm (wahrscheinlich Treshhold bedingt--> siehe Soundeffector), analysiert wird und anschließend dem 3d animierten Körper aufgelegt wird, in Form einer Synchronen Lippen Bewegung.


... und bei Vocalalign (align=ausrichten) geht es darum, das eine von dir aufgenommene Stimme, mit wahrscheinlich dem selben gesprochenen Material wie im Film, so ausgerichtet wird das sie synchron zu der Stimme im Film läuft --> bzw. du mit einem VideoSchnitt Programm dann deine Stimme für die des Schauspielers einsetzen kannst.


Es geht dabei um Timing ("-" <-- steht dabei für eine Pause)

ein Beispiel:

Arni:"Ich -----komme wieder!"
Du:"Ich --komme wieder!"

Das Programm sorgt nun dafür, das die Pause die zwischen "ich" und "komme" verlängert wird, damit es nachher Timing genau zu der Syncronisation passt!
Das Programm wird aber deine Stimme nicht Arnis verwandeln. Wie es auch in der Beschreibung von Vocalalign steht, ist dieses Programm dazu zu verwenden, um Dopplungen von Gesang, Timing genau mit wenigen Klicks zuzuschneiden und an der richtigen stelle zu platzieren, bzw. vielleicht für Unternehmen die amerikanische Filme auf deutsch, etc. übersetzen!

Jedoch ! Wenn es im Hintergrund eine Explosion gibt und im selben Augenblick der Hauptdarsteller etwas ruft, wird mit garantie etwas/bzw die Komplette Explosion weg geschnitten oder man hört Fragmente der Original-Stimme!!

Denn die Stimme könntest du erst dann komplett herausfiltern wenn du im Besitz der original Vocal Aufnahmen wärst (+FX)und sie zeitgleich Phasen gedreht zu dem Film Sound abspielen würdest!!


Man korrigiere mich wenn ich falsch liege ;) :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Matze

Weltenwanderer
Ähm, hast du dir deinen Thread schon mal durchgelesen? Das gibt es nicht (mal abgesehen von chmee's Nachrichtendiensttheorie :p)
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
@ HORNSWOGGLE Darf man fragen, wie du darauf kommst, das so etwas mit Nero Möglich ist!? Mit NEro 5 oder 6 ;) ne SPass beiseite --also wie kommst du darauf?



@ MAtze *schmunzeln*
 

HORNSWOGGLE

C++ Beginner
Ich komm nicht darauf, sondern es war eine Frage ob es mit Nero geht da gibt es ja sound Tools usw. oder halt ne andere Software, sowas was ich such gibt es auf jeden fall, warum sollte es auch nicht die Programmier denken sich doch immer wieder was neues aus!:eek:
 

sight011

Erfahrenes Mitglied
Weil so etwas zu komplex ist -->

Im Detail:

Die Stimme besteht aus Lauten, die wir erzeugen indem wir die Luft zum schwingen anregen.
Durch die Evolutionsgeschichte ordnen wir bestimmten Lauten eine Information zu. Daraus sind dann Worte entstanden. Dieses Signale sind messbar --> in Hz (bzw. KHz) --> Hz beschreibt die Schwingung pro / Sekunde. Das menschliche Gehör kann Frequenzen im Bereichvon ca. 20Hz - 20 KHz wahrnehmen.

Die Frequenzen der Sprache liegen, aber nur im Bereich von etwa 1KHZ-4KHZ (4KH-6KHz die Brillianzen)

Das sind die Frequenzen die im Verhältnis zur Amplitude stehen!!

Der Mensch hat eine Hörschwelle von 2*10hoch-5= das entspricht 0 db bei 1 KHZ

und eine eine Schmerzgrenze bei 120db

Sprich da kommen jede Menge mögliche Werte zusammen, die allein zu der Beschreibung des Wortes Ich genutzt werden könnten.
Ich bin kein Mathematiker aber wie du siehst kommen da für die Bildung eines Satzes eine ganze Menge Möglichkeiten zusammen!!


Wenn du also ein Wort mit dem Klang der Stimme von Arnold Schw. nachstellen willst, brauchst du dazu die Information wie er die einzelnen Wörter betont!

Jedes einzelne!!

Du siehst also es ist nicht unmöglich, aber überleg mal was es für ein Aufwand ist! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Werter Hornswoggle :

Es gibt so einige Sachen, die im Bereich Audio bis Dato nicht/unzureichend funktionieren, aber die scheinbar die ganze Welt haben will.

1. Aus einem beliebigen Song das Instrumental oder die Stimme herausextrahieren.
2. Das selbst Gesprochene mit der Stimme / Dialekt einer anderen Person belegen.
3. Top10-Hits per Rechneralgorithmen erstellen.
4. Aus einer vermurksten Mikrofonaufnahme eine 1A-Aufnahme basteln.
5. Einen Rechner eine Solo-Vocalstimme erstellen lassen, wo Noten und Text vorgegeben sind.
6. Ein Orchester ohne Samples spielen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg auf der Suche und gerne möchten wir erfahren, wenn Dir so etwas über den Weg läuft.

mfg chmee
 

Matze

Weltenwanderer
Wenn du vieleicht saumäßgvollkrasssteinreich bist, dann kommst du sicher zu ner besser oder schlechteren Lösung. Ich würde sagen, dass weitersuchen da keinen Sinn macht. In ein paar Jahren vieleicht.