DSL + Festnetz Problem

M

MeinerEiner_80

Moin zusammen!
Habe vor kurzem ne neue Wohnung bezogen und mich natuerlich auch um einen Telefonanschluss(Telekom) und einen DSL-Anschluss(1und1) gekuemmert.

Telefon hat ohne Probleme funktioniert, aber just an dem Tag, an dem DSL freigeschaltet wurde, ging garnichts mehr. Nichteinmal mehr das Festnetz.

Der 1und1 Hotline Techniker meinte, mein Analog Telefon muesste ich auch direkt an die Telefonsteckdose anschliessen koennen, und es sollte funktionieren. Da dies aber nicht der Fall ist, muss die Telekom da was verwurschtelt haben.
Ich mit meinen laienhaften Kenntnissen war aber immer der Meinung, das ich zumindest den Splitter vorschalten muesste. Als Zusatzinfo, egal wo ich es reinstecke, wenn ich bei mir anrufe, bekomme ich ein Freizeichen....

Bevor ich nun also bei der Telekom anrufe und die die Schuld auf 1und1 schieben, haett ich gerne mal ne unparteiliche Meinung eingeholt, die mir bestaetigen kann, das der 1und1 Techniker recht hat (oder auch nicht).

Man sagt schonmal danke!
*gruessle*
MeinerEiner
 
M

MeinerEiner_80

Moin!
Ausser dem WLAN leuchtet garnichts. Das DSL Licht blinkt nur (sollte eigentlich leuchten, sobald die Verbindung besteht) und das Lichtle fuer das Festnetz blinkt nur einmal kurz auf, wenn ich telefonieren moechte (und ich das Telefon an den Router angeschlossen habe). Es wird auch gewaehlt und ich bekomme ein Freizeichen, aber es passiert halt nichts..

*gruessle*
MeinerEiner
 

tobee

Erfahrenes Mitglied
Was für Geräte hast du denn ( Router, WLAN USB Stick oder Lan-Kabel ) und wie hast du das genau angeschlossen?
 

Hackermann

Grünschnabel
Ich glaube mal das es nicht an der Telekom liegt. Um nicht lange um den heißen Brei herumzulabern. Teile mir deine Festnetznummer und ggf. die Zeit zu der ich dich anrufen soll per mail mit. Und ich versuche dir bei deinem Problem zu helfen.
 
M

MeinerEiner_80

Ich glaub sowieso das dies hier ein wenig in die falsche Richtung laueft. Ich habe keine WLan oder Router Probleme.
Das Telefon muesste laufen wenn ich es es direkt an den Splitter anschliesse. Und der Techniker meinte, es muesste auch laufen, wenn es direkt an der Telefonsteckdose liegt.
Definitiv geht beides nicht, definitiv funktioniert das Festnetz also nicht, mann kann mich also auch nicht anrufen...

Mir geht es mehr darum, ob jemand die Aussage des Technikers bestaetigen kann, und wer wohl eher fuer die Stoerung verantwortlich ist (Telekom oder 1und1)


*gruessle*
MeinerEiner
 

tobee

Erfahrenes Mitglied
Wenn der Ferstnetzanschluss nicht funktioniert würde ich den Fehler eher bei der Telekom ansiedeln. Weil überabhänig 1&1 müsste Telekom ein Signal bereitstellen.
Ich hatte ein ähnliches Problem. Mir wurde gesagt das ich die Firmware vom Router aktualisieren soll.