Diskussion zum Klimawandel


Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Kernfusion funktioniert schlichtweg mit Wasserstoff ... und alles was übrig bleibt ist Wasserstoff. Also keinerlei radioaktiver Abfall. Nur die Teile des Reaktors selbst werden mit der Zeit radioaktiv aktiviert.

Es wäre allerdings fatal wenn immer mehr Wasser verdampft bis nichts mehr da ist und wie einen Wüstenplanet haben. Das ganze nennt sich running away effect und wird wohl nicht eintreten, da es scheinbar einen natürlichen Regelmechanismus gibt, der grade das verhindert. Also das der Treibhauseffekt sich immer weiter selbst verstärkt.
 
Y

Yulia

Die Forscher sagen, Klimawandel ist unvermeindlich. Sogar wenn die ganze Europa jetzt ihre schädliche wirtschaftliche Aktivität abgeschlossen würde, würde es nichts ändern, weil USA und Asia genug Treibgasen in die Atmosphäre pusten, um die jetzige okölogische Pozesse unumkehrbar zu machen. Wegen der Trägheit des Ökosystems, wird sich die Klima bald genug ändern. Und statt tödliche Szenarios auszudenken, muss man sich dazu vorbereiten und sich an die neuen Bedingungen allmählich anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sven Mintel

Mitglied
Das ist gut, wenn man eh nichts dran ändern kann, braucht man nichts dran ändern, und kann sich an den neu erschliessbaren Rohstoffvorkommen erfreuen.

Ich hab eine ungefähre Vorstellung davon, wer diese "Forscher" bezahlt.

Ich kaufe mir morgen schon mal ein Schlauchboot, dann bin ich auf das Kommende vorbereitet und kann ruhig schlafen.
 

Neue Beiträge