Defragmentierung

SeeSharpNewBee

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich würde gern meine festplatte, bzw. bestimmte teile wie zb. die MFT defragmentieren, und nun suche ich nach einigen anregungen, hinweisen, hilfen oä. Wenn jemand irgendwelche codeschnippsel oder tuts oder sonstiges kennt, könnte derjenige mir bitte weiterhelfen, also ich suche alles zum thema defragmentieren unter c#, danke!
 

Christian Kusmanow

Erfahrenes Mitglied
Hallo SeeSharpNewBee!

Soweit ich weiss geht das nicht. Da ich auch ein Hardware Freak bin, ;-)
interessiert mich das auch brennend.
Kann mir aber nicht vorstellen das der Defragmentieralgorithmus einfach frei verfügbar sein soll.
Zudem arbeitet der sicherlich auf unterster LowLevel Ebene.

Lass die Finger vom Windows Defrag (!)
Das arbeitet völlig uneffizient und ist der allerletzte DRECK!
Ich empfehle Dir das O&O Defrag. Das arbeitet zudem auch völlig automatisch. :)
Es gibt auch eine ServerVersion mit der sich Workstations defragmentieren lassen. ;-)
Also :google: einfach mal danach. :)

MfG, cosmo
 

SeeSharpNewBee

Erfahrenes Mitglied
Hi cosmochaosmaker,

naja, aber soviel ich weiß gibts ja auch ein/einige opensource programme, und die müssen doch auch mit einem algo arbeiten, und den irgendwoher haben.

Mein ziel ist sowieso ein anderes, ich bastle gerade an einem programm das sich mit kryptographie beschäftigt, und nun will ich einfach die MFT defragmentieren. Da ich schon den ganzen vormittag gegoogelt hab, und einiges gelesen hab, hab ich auch erfahren das in dem bereich der für die MFT reserviert ist, mit der zeit ein ziemliches fragmentchaos herrscht. Nun will ich einfach die MFT defragmentieren, um den zeitaufwand, der entsteht, wenn man eine ziemlich fragmentierte MFT verschlüsseln will, zu verkürzen.

Da gibt es auch schon ein programm das die MFT verschlüsselt, jedoch hab ich aus einigen newsgroups das es sich bei einer fragmentierten MFT um einen zeitaufwand von >30 min handelt, und daher will ich das vorher mit einem eigenen programm etwas defragmentieren.

Aber trotzdem danke für den hinweis, ich werd mir das programm ansehen, da ich sowieso einen guten defragmentierer brauche!
 

Christian Kusmanow

Erfahrenes Mitglied
Ähm, was bringt es denn nur die MFT zu verschlüsseln?
Währe es nicht effektiver alles zu verschlüsseln was sich auf der Platte befindet?
Und zwar schon während es geschrieben & gelesen wird. ;-)
SafeGuard Easy kann das perfekt!
 

SeeSharpNewBee

Erfahrenes Mitglied
Naja, hast du schon einmal versucht zb. nur 10 GB zu verschlüsseln bzw. entschlüsseln, zur laufzeit oder beim booten? Das dauert ewig, aber was passiert wenn die mft verschlüsselt ist, und nicht gelesen werden kann? Gar nichts... und das ist es was ich bezwecken möchte!
 

Christian Kusmanow

Erfahrenes Mitglied
Der SafeGuard Easy arbeitet VÖLLIG TRANSPARENT!
Alles wird zu Laufzeit ver- & entschlüsselt.
Ok, wenn Du ihn installiert hast dauert es ein bissel, bis alles was schon da ist
verschlüsselt ist. (Kannst aber währenddessen sogar die Priorität stufenlos einstellen)
Aber Probier es doch einfach aus. Hab ihn auf meinem Schleppi und bin endlos zufrieden.
Das Hauptprogramm schreibt sich mit in die 0-Spur vor den Bootloader.
Ohne Passwort kommst nie an deine Daten.
Ein Notfallscenario für den Passwortverlust ist auch eingabut (3 1/2" RettungsDisk).
Somit hast Du absolute Sicherheit.

Das ist alles was ich zum Thema beitragen kann.
 

SeeSharpNewBee

Erfahrenes Mitglied
Hi cosmochaosmaker,

um jetzt nocheinmal auf die defragmentierung zurückzukommen, ich hab hier nach ein paar stunden suchen etwas gefunden, falls es dich oder andere interessiert!

Source
 

Christian Kusmanow

Erfahrenes Mitglied
Sieht schonmal sehr interessant aus. :rolleyes:
Begeistern tut mich ja nicht mal die Einleitung. :(

:offtopic: :)
Hast Dir das O&O Defrgag mal angeschaut?
Weisst was damit alles möglich ist?
Denkst die von MS haben in der Hinsicht mehr Plan als O&O? ;-]
  • Defrag von permanent geoffenten Systemdateien,
    die zur Laufzeit des Betriebssystems nicht defragmentiert werden können (MS nein/ O&O ja)
  • Defrag mit Reorganisation nach Name (MS nein/ O&O ja)
  • Defrag mit Reorganisation nach Modifiztiert (MS nein/ O&O ja)
  • Defrag mit Reorganisation nach Zugriff (MS nein/ O&O ja)
  • Automatisches und auch völlig transparentes Defrag (MS nein/ O&O ja)
Soviel zum NT-Defrag

Will Dich jetzt von deinen Vorhaben nicht abbringen :), nur wollte ich meinen Senf
dazgeben weil es mich ankotzt, dass MS nicht mal sein eigenes Dateisystem beherrscht. ;-]

MfG, cosmo
 

SeeSharpNewBee

Erfahrenes Mitglied
Ich bin auch kein fan von mircosoft, komm aber leider wegen visual studio 6/.net nicht drumherum!

Wegen dem NT-Defrag, da ging es mir rein darum, das du gepostet hast, das der algo nicht public ist. Ich hab ihn gefunden, und wollte ihn hier posten, da es sicher jemand gibt, der ihn modifizieren kann/will, um möglicherweise etwas brauchbares daraus zu machen... :)