Das beliebte kleine Ein mal Ein.

Kenney

Mitglied
Erstellen Sie eine PHP-Anwendung, die das kleine Einmaleins in einer Tabelle ausgibt.
Arbeiten Sie an geeigneten Stellen mit Schleifen:

Erstellen Sie die Spaltenüberschrift in einer Schleife.
Erstellen Sie den REst der Tabelle mithilfe zweier ineinander verschachtelter Schleifen.

Achten Sie darauf, dass die Anwendung mit den Escape-Sequenzen (z.B. \t, \n) strukturiert werden soll.

Code:
[/JUSTIFY]
<!DOCTYPE html>
<html lang="de">
<head>
  <meta charset="utf-8">
  <title>Einsendeaufgabe 1 "Das 1 mal 1"</title>
  <style>table,td
    {
      border:5px;
    }
  </style>
</head>
<body>
<table>
  <h1>Das kleine 1 mal 1</h1>
  <?php
  echo "<tr>";
  for($u=0; $u <=10; $u++)//Spaltenüberschrift ohne geschweifte Klammern
  echo "<th style='text-align:right;'>\v $u </th>";
  echo "</tr>";
    {
    for($z=1; $z <=10; $z++)//Zeilenbeschriftung
        {
        echo "<tr>";
        echo "<th style='text-align:right;'>\v $z </th>";
        for($s=1; $s <=10; $s++)//Tabellenleben
        echo "<td style='text-align:right;'>\v ".($z*$s)." </td>";
        echo "</tr>";
        }
    }
    ?>
</table>
</body>
</html>

Das ist meine Möglichkeit, allerdings ist sie nicht richtig aufgebaut.​
 

m.scatello

Erfahrenes Mitglied
Ein \t sorgt für einen Einschub, ein \n sorgt für einen Zeilenumbruch, aber nur im HTML-Code, der im Browser ankommt. Es wird also darum gehen, dass der erzeugte HTML-Code einigermaßen strukturiert aussieht. Wieso du aber \v nutzt, ist echt unverständlich.

PHP:
<!DOCTYPE html>
<html lang="de">
<head>
  <meta charset="utf-8">
  <title>Einsendeaufgabe 1 "Das 1 mal 1"</title>
  <style>
   table,td, th
   {
      border: 1px solid #000000;
      border-collapse: collapse;
   }
   td, th
   {
       padding: 5px;
       text-align: right;
   }
  </style>
</head>
<body>
<h1>Das kleine 1 mal 1</h1>
<table>
 <tr>
  <th>*</th>
<?php

  for($i=1; $i <=10; $i++)
     echo "\t<th>$i</th>\n";

  echo " </tr>";

  for($i=1; $i <=10; $i++)
  {
    echo "\n <tr>\n";
    
    echo "\t\t<th>$i</th>\n";
    
    for($j=1; $j <=10; $j++)
        printf("\t\t<td>%d</td>\n", $i * $j);

    echo " </tr>";
 }
?>
</table>;

</body>
</html>
 

Neue Beiträge