CSS - Content mehrfach befüllen?


EuroCent

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

kann man einen Content mehrfach befüllen?

Beispielsweise:
CSS:
div[class="card"]>div>p::after {
    display: inline-block;
    position: absolute;
    content: "";
    color: #000;
    font-weight: 600;
    right: 0;
}

div[class="card"][data-answer-true^="r: "]:not([data-answer-true="r: empty"])>div>p::after {
    content: +"Wahr";
}
Der Content soll dann natürlich noch durch einen Icon-Wert ersetzt werden...

Ist das überhaupt möglich?
 

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Ich bin kein CSS Experte, deshalb nur allgemeine Tipps.
  • Versuch deine Frage klar zu formulieren.
  • Wenn du schon Code hast, probiere ihn aus und vergleiche das erwartete Ergebnis mit dem tatsächlichen und poste die Abweichungen hier
  • Wenn dein Code Fehlermeldungen generiert, poste diese hier.
  • Benutze tools wie codepen um minimale Beispiele zu erzeugen. Anhand dessen kann man Probleme besser analysieren bzw Lösungen probieren als in der Forensoftware.
 

EuroCent

Erfahrenes Mitglied
Ich bin kein CSS Experte, deshalb nur allgemeine Tipps.
  • Versuch deine Frage klar zu formulieren.
  • Wenn du schon Code hast, probiere ihn aus und vergleiche das erwartete Ergebnis mit dem tatsächlichen und poste die Abweichungen hier
  • Wenn dein Code Fehlermeldungen generiert, poste diese hier.
  • Benutze tools wie codepen um minimale Beispiele zu erzeugen. Anhand dessen kann man Probleme besser analysieren bzw Lösungen probieren als in der Forensoftware.
Hallo @ikosaeder
deine Antwort ist hier absolut Sinn frei!

Warum!
1. Ist meine Frage klar formuliert!
2. Code hab Ich bereits ausprobiert das gewünschte Ergebnis war aber nicht zusehen!
3. CSS wirft keine Fehlermeldungen aus! Zu mindestens keine die Relevant sind!
4. Tools hab Ich genug, da muss Ich keine Online Tools verwenden!

Dein Beitrag ist hier absolut Sinn frei!

Trotzallem vielen Dank für deinen Sinn freien Beitrag.
Das Problem hab Ich selbst gelöst.

Ich habe es mit so gelöst:
CSS:
div[class="card report"]>div>p::before,
div[class="card report"]>div>p::after {
    display: inline-block;
    position: absolute;
    font-family: 'Font Awesome 5 Free';
    font-style: normal;
    font-weight: 900;
    font-display: auto;
    content: "";
    color: #000;
    font-weight: 600;
    right: 0;
}

div[class="card report"][data-true^="r: "]:not([data-true="r: empty"])>div>p::after {
    color: #28a745;
    content: "\f00c";
}

div[class="card report"][data-false^="f: "]:not([data-false="f: empty"])>div>p::after {
    color: #e60000;
    content: "\f00d";
}

div[class="card report"][data-user^="a: "]:not([data-user="a: empty"])>div>p::before {
    color: #007bff;
    right: 20px;
    content: "\f4fc";
}
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Jetz muß ich auch mal kurz dazwischen schreiben.

Ich habe mir das Thema auch schon heute Vormittag durchgelesen und wollte fragen was du damit genau meinst weil ich es auch nicht verstanden habe wie du es meinst.

Da ich es nicht zugeben wollte das ich zu blöd bin es zu verstehen habe ich gar nix geschrieben.
Jetzt wo ich deine Lösung sehe verstehe ich es schon besser wie du es meinst.

wollte das nur sagen weil ab und an kann eine genauere erklärung schon besser sein( zumindest für die dummen Leute wie mich ).

Aber das weißt du ja ,du bist ja selber lang genug dabei.
Aber schön das du nee Lösung gefunden hast , oder brauchst du da noch hilfe ?
 
Zuletzt bearbeitet:

ikosaeder

Teekannen-Agnostiker
Deine Frage war alles andere als veratändlich, deshalb hast du keine Antworten bekommen.
Der Vorschlag mit codepen war für eventuelle Helfer gedacht, die so schneller deinen Code testen können.