Controls


MrCheffe

Grünschnabel
Halo !

Programm gerade eine Anwendung fürs Compact Framework - Pocket PC - für meine Firma. Da die Design möglichkeiten sehr gering gehalten sind, nicht mal Transparenter Text, mach ich das meiste über System.Drawing in einem selbst erstellten Control. So weit so gut, nur wenn ich zum Beispiel irgendein Standard Menüelement vom PocketPC anklicke zum Beispiel das Tastatursymbol, öffnet sich dies und wenn es wider weg ist hinterlässt es nur einen weißen Rahmen.

So etwas wie neuzeichnen gibt es nicht, muss quasi wider jedes Element erstellen, vielleicht kennt jemand von euch die Lösung, bin schon am verzweifeln.

mfg
Luki
 

MrCheffe

Grünschnabel
Sodala!

Per zufall bin ich draufgekommen. Jedes mal wenn auch nur irgendwas außerhalb des Aktuellen Forms etwas gedrückt wird, wird der OnPaint Event ausgelöst, und da ich nich in dem gezeichnet, sondern in meiner eigenen Startfunktion, hat er nix neu gezeichnet. Vielleicht hilft das ja mal einem Compact .NET Programmierer.

Luki