1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

C4D/Seperat Alpha/After Effects

Dieses Thema im Forum "Cinema 4D" wurde erstellt von KuroSekaie, 16. August 2015.

  1. KuroSekaie

    KuroSekaie Grünschnabel

    Also ich habe in Cinema 4D R 16 eine Animation mit Seperate Alpha Gerendert / also Quicktime Mov (mehr als 16.7 Mio Farben) damit Alpha dabei sein kann.

    https://helpx.adobe.com/after-effects/how-to/track-mattes-luma-alpha-aftereffect... <--

    Ich hab alles genau so gemacht wie in diesen Video dennoch funktioniert es nicht, kann mir bitte jemand helfen der sich damit auskennt?Ich habs sogar mehrmals Überprüft und beide Video Dateien die Alpha als auch wie die gerenderte Szene haben beide einen Inhalt habs mir angesehen.

    Achjah und :

    Seperate Alpha muss sein da Turbulence FD Straight Alpha nicht Unterstützt.(Bzw das dann Komisch aussieht)


    Ich hab schon soo viel Versucht und in anderen Foren gefragt , aber ich bin wirklich mit meine Nerven und Latein am Limit .:(


    https://www.sendspace.com/file/bt2kj1

    Hier sind die Projekt Files, vlt Findet Jemand den Fehler wenn ja Bitte sagen / oder vlt nen bestimmten weg Turubulence FD rauszurendern mit Straight und nicht mit Seperat.

    Ich bin sehr sehr Dankbar für Jede Hilfe!
    KS
     
  2. Matthias

    Matthias Spasspatrouille

    hi,

    Mein (und Der vieler Anderer) grundsätzlicher Tipp: Arbeite bei Animationen nicht mit Video-Formaten.
    Viel besser und unkomplizierter klappt das mit Bildsequenzen, also durchnummerierter Bildfolgen. Praktisch alle Videosoftware (auch After-Effects) unterstützen das Importieren von Bildfolgen.
    Also wählst du unter "speichern" in den Rendervoreinstellungen z.B. Tiff als Bildformat und machst einen Haken bei Alpha-Kanal und noch einen bei separater Alpha.
    Beim Render erzeugt Cinema so 2 Bildfolgen. Eine für den Bildinhalt eine Zweite für den Alphakanal.
    In AE lädst du nun beide Sequenzen in eine Komposition und definierst deine Alpha-Sequenz als Luma-Maske für deine Bildsequenz.

    Lieber Gruss
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...