[C++/CLI | C#] Wrapping Tipps

Hallo liebe Community.
Ich melde mich (erneut) wegen meiner Wrapper-Bibliothek für SDL.

Ich würde mich gerne über ein paar Kritiken und Tipps freuen. Und damit nun auch zu meinem geplanten Schema:

Erst einmal wird die Wrapper-Bibliothek in verschiedene Namespaces aufgeteilt.
C#:
namespace SDLSharp.Core32; // Das Basisnamespace, welches ein einfaches 1zu1 Wrapping des 32bit-Frameworks "SDL" beinhaltet.
namespace SDLSharp.Core64;  // Das Basisnamespace, welches ein einfaches 1zu1 Wrapping des 64bit-Frameworks "SDL" beinhaltet.
namespace SDLSharp.Net; //Das Hauptnamespace für die Nutzer.

Ich hatte mir das so gedacht, dass ich in SDLSharp.Net meine eigenen Klassen und mein eigenes Konzept von SDL integriere und für die Programmierer, die einfach nur SDL in C# benutzen wollen das Core32/Core64 Namespace drin.

Insgesamt weiß ich nicht, ob ich mehrere DLLs oder so wenig wie möglich (2, wegen 32Bit und 64Bit) verwenden soll.
Ich hatte so im Kopf, ob ich nicht einfach 2 DLLs (Die Wrapping-DLLs per C++/CLI) und eine KommunikationsDLL (Eine DLL in C#, in der das handling von 32 Bit und 64Bit automatisch geregelt wird und man dann, egal ob 32Bit oder 64Bit nur diese eine DLL per using einbindet und die andern beiden einfach mitkopiert) erstellen soll. Theoretisch klingt meine Planung mit den 3 DLLs machbar, habe mich da auch über Möglichkeiten informiert, bin mir aber nicht sicher, ob sowas gut ist.

Freue mich über jede Anregung :)

Mfg
JustShinigami
 

Shakie

Erfahrenes Mitglied
Sprichst du über dieses SDL? Dafür gibt es doch schon einen .Net-Wrapper...
Aber um deine Frage zu beantworten: es kommt nur darauf an, wie gut du deine Wrapper-Bibliotheken dokumentierst! Wenn sie gut dokumentiert sind, dann ist die Anzahl der DLLs egal. Wenn sie schlecht dokumentiert sind, dann solltest du so wenig DLLs wie möglich anbieten, damit man einen leichten Start hat, wenn man sich einarbeitet.
 
ya, genau das meine ich. Und ich weiß auch, dass es dafür einen wrapper gibt. Jedoch kann ich mit Code, den ich selber geschrieben habe, besser umgehen als mit fremdem. Nicht, dass mein Code besser ist, aber was ich selbst geschrieben habe, kann ich besser verstehen als unbekannten Code. ichb werd erstmal die Core-DLLs fertig stelln, bis dahin kann ich mir ya sicherr sein.

mfg
justshinigami