Buchungsdatei programmieren


melmager

Erfahrenes Mitglied
#1
Wenn man Anwendungen für eine KMU schreiben soll stolpert man über die Regel das eine Datendatei nicht veränderbar sein darf.
Der Klassiker ist in dem Bereich die doppelte Buchführung.
Eine einmal getätigte Buchung darf nicht mehr verändert werden.
Das Problem betrifft auch den Bereich Zeiterfassung.
Korrekturbuchungen sind ok aber eine Änderung von getätigten Buchungen sind verboten.

Wie setzt man sowas Programm technisch um ?

Wie stellt man sicher das bei den Daten nur angefügt wird und eine Änderung von alten Einträgen auch erkannt wird? - Im betreffenden Programm ist das eine einfache Übung das umzusetzen (only append) aber das Problem ist auch eine Sicherheit gegen externen Tools zu gewährleisten.

Meine Idee währe : ermittle den hash wert der letzten Eintragung und speiche den mit der aktuellen Eintragung mit ab. So sollte man Eine Veränderung erkennen können - denke ich :)

Oder welche techniken kann man noch einsetzen ?
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
#2
Hi,

Wie stellt man sicher das bei den Daten nur angefügt wird und eine Änderung von alten Einträgen auch erkannt wird?
Das kannst du innerhalb deines Programmes abprüfen und diese Funktionen zum Beispiel gar nicht erst implementieren.

aber das Problem ist auch eine Sicherheit gegen externen Tools zu gewährleisten.
Meine Idee währe : ermittle den hash wert der letzten Eintragung und speiche den mit der aktuellen Eintragung mit ab. So sollte man Eine Veränderung erkennen können - denke ich :)
Nicht so wirklich. Wenn man das weiss, dann kann man die Prüfsumme neu berechnen und die nachfolgenden Einträge ebenfalls anpassen. Stichwort "Security through obfuscation"

Alternativ / Besser könnte man die Datendatei auch verschlüsseln / signieren. Hierbei hat man "nur" das Problem, dass der Schlüssel halt geheim sein muss. Am Besten hier noch pro Installation einmalig.

Grüsse,
BK
 

Neue Beiträge