Buchtipp für die Ansteuerung der I/O-Schnittstellen

lostify

Grünschnabel
Moinsen,

mich beschäftigt schon seit längerem die Frage, wie man die Input-/Output-Schnittstellen über Windows mittels C/C++ (gerne auch andere Sprachen) ansteuern und Empulse senden/empfangen kann.

Besonders würden mich hier die USB-, RJ45- und COM-Schnittstellen interessieren.
Wie kann ich zum Beispiel definieren, welche Spannung auf welchen Pin angelegt werden soll und geht dies übrhaupt? Oder kann man vielleicht nur über Windows Schnittstellen agieren (bzgl. Abstraktionsebene usw.)? Wie würde das dann unter Linux/UNIX aussehen?

Da ich bald auch im Beruf mit einer solchen Problemstellung konfrontiert werde, würde ich mir gerne schon einmal vorab weitergehende Literatur hierzu anschauen. Leider wurde ich bei meinen bisherigen Suchen nicht wirklich fündig und daher nun hier meine Frage, ob jemand dahingehend etwas empfehlen kann?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße,
lostify
 

saftmeister

Nutze den Saft!
Hallo und willkommen auf tutorials.de.

Was du suchst, ist eine Lektüre zum Thema Treiber (auf Linux heißen die Kernel-Module). Windows-Treiber habe ich selbst noch nicht geschrieben und daher auch keinen Buchtipp aus persönlicher Erfahrung, aber das hier klingt doch recht interessant:

http://www.amazon.de/Gerätetreiber-WDM-konform-entwickeln-implementieren-Technology/dp/3827260558/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1400980821&sr=1-1&keywords=windows treiber programmierung

Bei Linux kann ich eher mit einem Buchtipp dienen, der mir selbst weiter geholfen hat, das für Thema einen Überblick zu gewinnen und konnte damit sogar einen Treiber selbst implementieren der produktiv in meinem Arbeitsumfeld eingesetzt wird. Das Buch heißt

Linux-Treiber entwickeln: Eine systematische Einführung in die Gerätetreiber- und Kernelprogrammierung

und ist wirklich sein Geld wert!
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
@lostify wie sieht es mit dem praktischen Teil aus? Arduino und Raspberry sind so billig und offen, dass man jeden Schundluder ausprobieren kann..
 

lostify

Grünschnabel
@chmee habe selber 3 Raspberrys im betrieb, allerdings bringt einen das wenig, ohne die Theorie dahinter verstanden zu haben.

@saftmeister, danke für die Tipps, habe mir die Linuxvariante bestellt und erste Versuche unternommen. Wirkt ziemlich vielversprechend und ist sehr gut erklärt.
Danke vielmals.

LG