Borland C++ Builder 6 + Hallo Welt

grandmasterb10

Grünschnabel
Ich habe ein Problem, was ich in der Suche schon mehrmals gelesen habe, aber keine Lösung für gefunden wurde.

Folgendes. habe C++Builder 6, ganz normal installiert, das Programm Hallo Welt eingetippelt (auch mit getch() ), kompiliert und habe meine *.exe

Wenn ich die Anklicke, passiert nichts :(

Wenn ich den gleichen Code unter Visual C++ eingebe und die daraus entstandene *.exe starte, bekomme ich dieses schwarze Fester wo ebend Hallo Welt drauf steht.

Also liegt es definitiv nicht am Code.

Ist beim Compiler irgendetwas einzustellen, oder bin ich zu dumm dafür :suspekt:
 

grandmasterb10

Grünschnabel
So. ich klicke an :
C++ Builder 6

gehe nach :
Datei --> Neu --> weiter --> C-Datei
und schreibe dann :

Code:
 #include <stdio.h>
#include <conio.h> 
void main(void)
		{
		printf("Hallo Welt");
		getch;
		}
Danach gehe ich auf Kompilieren, und auf start und es "erscheint" ganz kurz ein Fenster und ist direkt wieder weg.

Schreibe ich genau den gleichen Quelcode und Visual C++, dann funktioniert das einwandfrei.
Ich hoffe damit ein wenig mehr Licht ins Dunkel zu bringen :)
 

Aiju

Gesperrt
Hinter getch müssen zwei Klammern hin: getch() (!)
Hast vorher wohl nicht gezehplusplust sondern gedelphit oder gebasict!
Mit getch (ohne klammern) wird nur eine Adresse auf getch erzeugt (und nirgendwo hingeschrieben). (Frag mich nicht, wo zu das gut is ;) )
Ich würd das ganz so schreiben:
Code:
#include <stdio>
#include <conio>
int main(void)
{
printf("Hi Welt\n");
getch();
}
Bei mir klappt das :rolleyes:
Und ich würde übrigens das ganz als cpp datei abspeichern
Übrigens: Es heisst in diesem Falle nicht Quellcode sondern Qualcode :)
 
Zuletzt bearbeitet:

grandmasterb10

Grünschnabel
Sorry, dass ich die Klammern vergessen hatte.

Habe jetzt mal deinen Code eingefügt, kompiliert und ausgeführt, aber dasselbe

Jeweils als *.c Datei und *.cpp Datei.

Sind da evtl. nach dem installieren vom Borland noch irgendwelche Einstellugnen vorzunehmen ? So Anpassungsmässig auf Win XP ?
Ich vermute eher, dass da der Fehler drinnesteckt.
 

Aiju

Gesperrt
Welche c++builder version hast du denn?
Unter Xp muss man keine Änderungen machen. Ich benutz auch xp und ich hab einfach nur installiert und losprogrammiert! Kannst du denn von der cmd aus compilieren und starten?
 

twisthead

Grünschnabel
Hallo, da ich mich auch erst seit kurzem mit dem Programmieren beschäftige hab ich mir auch solche Anfänger-Programme rausgesucht. Auch bei mir Funktioniert das ganze nicht.

Hier der Code:
Code:
 #include <iostream.h> 
int main()
|
		cout <<Hello World!\n";
		return 0;
}

ich hab auch mal den Code von Thomas Kuse eingefügt (pause). Auch das hilft nicht.

Ich habe auch schon sämtliche varianten Ausprobiert wie ich die Datei speichern soll und nichts führt zu einer Lösung.

Ich habe den Borland C++ Builder 6 und Win2000.

Über eine Lösung wäre ich dankbar
 

Aiju

Gesperrt
Erst mal ist da ein Pipe drin wo ein { hinmuss:
int main()
{ (!)
Probier mal das:
1. kopier mal diesen code: (in die Datei c:\test.cpp)
Code:
#include <stdio>
#include <conio>
int main(int argc, char* argv[])
{
printf("HALLO WELT\n");
getch();
}
2. Gehe mal in die DOS-Konsole
3. Gebe c: & cd c:\. ein
4. Jetzt gib bcc32 test ein
5. Schließe die Konsole
6. Gehe auf Start|Ausführen und gib c:\test.exe und wähle OK
 

twisthead

Grünschnabel
@Aiju

vielen Dank für deinen Tip. Es hat geklappt auch wenn ich einen anderen weg nehmen mußte.

"6. Gehe auf Start|Ausführen und gib c:\test.exe und wähle OK" Dieser Teil funktioniert bei mir nicht. Aber wenn ich in der Konsole die test.exe Ausführe bekomm ich wenigestens den Text angezeigt.

Also, thx nochmal