Boolean mit Zylinder

DaFuNsEl

Mitglied
So.
Ich habe die Tage nochmal einiges versucht. Komme aber leider im Endeffekt nicht weiter. Habe auch viel mit dem "Oberflächen Mod" gespielt. Bekomme es aber nicht hin, dass ich das komplette Objekt gleichmäßig unterteilt bekomme um es anständig smoothen zu können. Habe hier nochmal 2 Bilder. Das linke habe ich mit einem Oberflächen Mod belegt. Sieht sehr sauber aus und schön rund. Kann dort aber nicht die Vertiefungen einarbeiten. Das andere habe ich aus Splines erstellt. Dann Kanten geglättet und nen Smooth Mod drauf gelegt. Ist aber nicht sauber. Man sieht Ecken und Kanten zu stark. Kann auch das obere Polygon nicht unterteilen.
Langsam bin ich am Ende. Zudem will ich nicht wissen wie das Objekt aussieht, wenn ich es irgendwie schaffen sollte die 2 Streifen oben reinzubasteln.
Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp...
Würde mich auf jede Antwort sehr freuen.

-->LG<--
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    72,2 KB · Aufrufe: 18
  • 2.jpg
    2.jpg
    39,9 KB · Aufrufe: 22

NoSyMe

Erfahrenes Mitglied
Hab ne relativ simple Idee, allerdings habe ich heute schon 7 Stunden mit C4D gearbeitet und keine Lust es jetzt selbst zu basteln. Dazu kommt auch der Fakt das ich nicht die genauen Maße kenne.

Meine Idee ist, einzelne Scheiben von oben nach unten per Spline+Extrude-Nurbs abzuarbeiten. In die erste von Oben halt die 3 Halbkreise und die Striche einarbeiten, in den dadrunter nurnoch die beiden halbkreise etc.

Beim ersten halt unten kein Cap, beim zweiten(und evtl. dritten) unten und oben kein Cap und im untersten nur unten Cap und dann kann man das ganze bei Bedarf auch zu einem einzelnen Objekt machen. Dann noch per Poly-modelling die Striche nach belieben anpassen und fertig :)


Edit: Seh jetzt erst das es um 3DS MAX geht...also wenns da keine Splines und Extrude-Nurbs o.ä. gibt einfach meine Antwort ignorieren, oder in C4D basteln und nach 3ds max konvertieren xD
 

DaFuNsEl

Mitglied
Hi
Danke für den Vorschlag, habe das mal so versucht. Dort bekomme ich nur wieder das Problem das ich keine gleichmäßige Unterteilung bekomme. Somit keine Knaten glätten, smoothen etc. Habe das auch mit SPlines gemacht (Schritte 30). Dann Extrude Mod drauf und gib ihm. Das Problem ist auch, das er bei den Ellipsen links und rechts am oberen Kreis die Schnittpunkte reinzieht, wenn ich sie boole. Somit passen die Schreiben nicht mehr zusammen (Bild 3).

-->LG<--
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    90,3 KB · Aufrufe: 18
  • 2.jpg
    2.jpg
    63,9 KB · Aufrufe: 16
  • 3.jpg
    3.jpg
    25,3 KB · Aufrufe: 14

NoSyMe

Erfahrenes Mitglied
Es wäre zwar ne Menge arbeit, aber du könntest die Unterteilung noch manuell deinen Wünschen entsprechend anpassen
 

DaFuNsEl

Mitglied
Das habe ich auch shcon versucht:D Da bin ich aber verrückt gewurden. Das war zu viel. Gab nur Augenkrebs. Versuche gerade die Scheitelpunkte anzupassen, damit zumindest der Rahmen schonmal passt.

-->LG<--
 

DaFuNsEl

Mitglied
So, Jetzt passen die Elemente zusammen, leider immer noch kein sauberes Abkanten möglich. Gibt es in so einem Fall vill. einen Trick?

-->LG<--
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    106,1 KB · Aufrufe: 14
  • 2.jpg
    2.jpg
    87,6 KB · Aufrufe: 13

DaFuNsEl

Mitglied
Danke für die Antwort. Ich Finde einfach keine Lösung dafür. Jetzt habe ich auch echt kein Bock mehr. Kann es nicht mehr sehen. Wenn noch jemand eine Idee haben sollte, würde ich mich sehr freuen. Habe aber so langsam das Gefühl, dass es unmöglich ist sowas zu erstellen. Ich von meiner Seite aus gebe auf.

Bis nächstes Leben :D

-->LG<--
 

Another

Erfahrenes Mitglied
Unmöglich, papelapapp.

In Max gibts für jede Sache zig Wege nach Rom. Gibt sicher einfachere Wege, aber übe dich anfangs mit Polymoddeling und fang somit bei Null an. Umso einfacher werden dir später die Sachen fallen. Auf deinen Bilder erkenne ich nicht das du auch nur halbwegs versucht hast, was ich dir mit auf dem Weg gab, ein Verusch wärs evtl. wenigstens wert gewesen. Egal, falls du jedoch noch etwas Elan hast, auf dem beigefügten Bild hab ichs kurz rekonstruiert. 1.stes Bild zeigt das Objekt nach stinknormalen Boolean, ab dem 2.ten zeigt nur ein "Sahnestück" vom Objekt (mehr is jetzt nich drin). Ein sauberes Mesh besteht aus Quadpolys, damit das smoothen etwas bringt - Edges verbinden, sowie harte Kanten damit erzeugen, diese dann connecten und danach die Vertexe welden, damit Quadpolys dort erzeugt werden wo noch keine sind. Das 3.te Bild ist das Resultat.

gl&hf
 

Anhänge

  • MAC_700.jpg
    MAC_700.jpg
    123,3 KB · Aufrufe: 27

DaFuNsEl

Mitglied
Hi danke für die Antwort. Habe bis Sonntag leider keine Zeit das zu probieren. Werde mich auf jedenfall nochmal melden. Habe schon versucht deinen Rat zu beflgen. sehe aber gerade das ich nur noch auf die Dreiecke eingegangen bin. Mal sehen was das gibt. Melde mich dann nochmal ... Bevor ich aber wieder an dem selben Problem wie vorher hänge, würde es mich interessieren, mit welchen Objekten du das boolean durchgeführt hast.

Nochmals vielen Dank

-->LG<--
 

Neue Beiträge