Berlin DSL?

sehami

Grünschnabel
Ich selber bin bei Telekom und GMX (0900er Service, also 99cent/min).
Hab mir DSL vor gut einem Jahr bestellt. War nach 10 Tagen alles da. Zuvor auf das Arcor-DSL über 4 Monatre gewartet, wo mir dann gesagt wurde, das es erst in weiteren 3 Monaten verfügbar ist

Werde in den nächsten Monaten aber komplett zu KabelDeutschland wechseln. Musste mal die Hausverwaltung fragen, ob nen direkter Vertrag zu denen ist, oder die KabelFirma mit KabelDeutschland zusammen arbeitet.
Denn dann kannste richtig sparen:
- DSL 2000 für knapp 25 Euro + KabelAnschluß von ca. 5 Euro
- Telefon über VoieOverIP und somit keinen Festnetzanschluß mehr bei der Telekom! Also min 16 Euro GG sparen.
 

Sven Mintel

Mitglied
Jo...Kabel ist in Berlin auch ne gute Alternative....und teilweise zum Hammerpreis.

Bei mir kam der Kabelanbieter, kurz nachdem ich bei Versatel gesigned :) hatte, mit nem Angebot...was schon seit Jahren angekündigt war(....allerdings zu einem Preis/Leistungsverhältnis, das jeder Beschreibung spottet).

Meine Mutter wohnt in der Platte, da ist ewt Kabelanbieter....und die haben Preise, bei denen ich schon wieder ein bisschen neidisch werde(in die Platte zieh ich deswegen aber nicht :p)
 

BSA

Erfahrenes Mitglied
Schön, ich habe weder die möglichkeit DSL über Kupfer noch über den Kabelanschluss zu bekommen.
Das ist alles so unfähr, aber bei mir wurde gebaut und die im T-Punkt sagten mir das dieses Bauprojekt bis spätestens März 06 abgeschlossen sei.
Dann kanni ch nur hoffen das es auch wirklich so ist.
Im Jahr 2002 hatten die mir schon gesagt das DSL ab März 2003 verfügbar ist! Und, was ist das geworden?! 2006!

Gruß BSA