Benötige Hilfe beim Entwurf eines Buchcovers

MrBraindead

Grünschnabel
Hallo an Alle,

ich habe ein wichtiges Anliegen an die GFX-Profis hier unter euch.
Ich befinde mich im 13.Schuljahr und bin im "Abizeitungs-kommitee"
meiner Stufe.
Da ich der einzige in der Stufe bin der halbwegs mit einem PC umgehen kann,
wurde mir aufgetragen mich um das Design der Abizeitung zu kümmern.
Ich kann zwar C++ coden habe aber nie in meinem Leben etwas mit Photoshop gemacht und es fällt mir wirklich schwer da rein zu kommen.

Lange Rede kurzer Sinn.....
ich bitte Euch mir zu helfen, da ich sonst aufgeschmissen bin.
Ich brauche sicher keine all zu große Hilfe, da im Prinzip nur 2 Seiten zu gestalten sind, nämlich das Cover und eine Seite, die dann für alle nachfolgende verwendet werden kann.
Ich werde euch nun mal versuchen das Konzept näher zu bringen.

Ich hatte mir überlegt das ganze wie eine Polizeiakte auf zu bauen...
genau dies führt mich zu meinem ersten Problem.
Ich benötige eine Photoshop Datei in der Größe A4, die eine simple Akte zeigt,
auf der oben links oder so ein Stempel ist:
Den Stempel hab ich sogar schon halbwegs hinbekommen.

Ich möchte euch daher bitten mir beim Cover zu helfen.

Das Cover soll aussehen wie eine Akte (so wie diese dunkelgelben Mappen)
mit Linien in der Mitte auf die ich z.B. den Namen der Schule schreiben kann.
Das ganze soll abgenutzt aussehen.

Ich hoffe jemand von euch ist bereit mit zu helfen.



Ach ja hier noch mal mein Stempelentwurf.
Die Umrandung müsste noch etwas besser sein so ausgefranst wie der Text.

>>>HIER KÖNNT IHR DEN STEMPEL LADEN<<<
 

Dark_Fighter

Erfahrenes Mitglied
Original geschrieben von MrBraindead
2480x3508 soweit ich weis.
Aber Photoshop hat doch wenn du einen neue Datei erstellst eine A4 Vorlage?!
Ach da ganz unten dachte mir doch schon, dass es die gibt habe übersehen, dass man da scrollen kann/muss.
 

extracuriosity

Erfahrenes Mitglied
Willst du denn die ganze Zeitschrift in Photoshop layouten? Mit einem richtigen Layoutprogramm wie InDesign wirst du dich bestimmt leichter tun, vor allem, weil du da die von dir angesprochene Masterseite ganz einfach anlegen kannst.
Spätestens, wenn´s ans Textsetzen geht, stösst du mit PS ganz schnell an Grenzen.

Zu den Grafiken:
Am besten du suchst dir ein Bild einer Akte / Aktenmappe / wasauchimmer bei google. Dann baust du die Form nach evtl mit Pfaden. Den Dreck (bzw. die Abnutzung) kriegst du mit Grunge - Brushes drauf (hier im Forum suchen).
 

Mamel

Grünschnabel
Hi MrBraindead,

1. Das Cover kannst Du prima in Photohop basteln.
Um eine prima "Aktendeckelvorlage" zu machen, würde ich einen "echten" besorgen (Schreibwarenhandel etc., Papis Regal), und ordentlich drauf Samba tanzen... dann scannst Du ihn ein und tobst dich in Photoshop aus - fertig ist ein super Cover.

2. DIe Mustervorlage für die Innenseiten würde ich genauso machen, wobei du die ganze Zeitung wirklich besser im Layoutprogramm bauen solltest. Den in Photoshop gestalteten Muster-Hintergrund kannst du ja dann in Indesign oder Quark oder wasauchimmer auf der Musterseite einladen.

Viel Erfolg
Martin
 

MrBraindead

Grünschnabel
Mit dem einladen hatte ich das auch so vor..
das layout der innenseiten wird sicher auch einfacher...
aber die Gestaltung des covers abgesehen von der Mappe selber macht mir schon sorgen.
z.B. würde ich gerne einen Siegelstempel mit Bändchen auf das Teil kleben in den ich mit rußigen Buchstaben etwas schreiben kann.
Ich weis jedoch nicht wie ich die jeweiligen Effekte bekomme
 

Mamel

Grünschnabel
wieso muss es denn immer am PC sein?
Schneller geht es, wenn du ein echtes Siegel machst (Siegellack etc. im Schreibwarenladen), dann einscannen und nachbearbeiten.
Sieht auch echter aus ! Why not?

Martin