[Autodesk Backburner] Texturen werden nicht auf Renderknoten übertragen.

maddineytsch

Mitglied
Hallo Gruppe,

ich arbeite zur Zeit an einem größeren 3dsmax2010-Projekt und lasse eine Animation per Backburner auf 10Rechnern rendern.

Das klappt auch soweit ganz gut, bis auf den Punkt, dass die von mir verwendeten externen Texturen (.bmp, .jpg ...) nicht auf die anderen Renderknoten übertragen werden. Der Pfad zu den Texturen wird also anscheinend absolut übernommen... :( und leider wird nur das 3d-Modell auf die Knoten übertragen und nicht die einzelnen Texturen, obwohl sie im gleichen Ordner, wie das 3d-Modell liegen.

Heute hab ich, da es sich nur um ein Testrendering handelte die Texturen manuell in das jeweilige Verzeichnis der Renderknoten (/Appdata/ blablabla...) kopiert, bevor der eigentliche Rendervorgang begann. Das kann doch nicht die einzige Lösung sein oder? Zumal sofort nach Betätigen des Backburner-Buttons "Erteilen" das jeweilige AppData-Verzeichnis gelöscht wird.

Eine andere Überlegung ist es, die Texturen in einen Netzwerkpfad abzulegen und von dort zu benutzen. ... Aber wie gesagt... das Projekt is jetzt fast fertig und es wäre ein riesen Aufwand alle Materialien neu zuzuweisen.

Was kann ich noch machen?

Mfg,
Martin
 

maddineytsch

Mitglied
Hallo,

schade dass mir bisher keiner helfen konnte... mitlerweile hab ich selbst die Lösung gefunden:

Maps / Texturen blablabla im gleichen Ordner ablegen, wo sich auch das 3d-Modell befindet und im Backburner-Menü "Maps einschließen" [analog: "include maps"] auswählen - funktioniert super und erspart das hässliche Nutzen von Netzwerkpfaden.
 

Sven Fischer

Erfahrenes Mitglied
Hi,

der backburner sucht die Maps in dem Ordner 3dsmax/maps. Du musst die verwendeten maps für die Netzwerkberechungen immer dorthin kopieren. Dann sollte es auch mit dem rendern reibungslos funktioniern.

Gruss Sven