Atommodell nach Bohr

Azi

Erfahrenes Mitglied
Ich finde, es sieht sehr schön aus, aber die Elektronen sind nach Bohr doch nicht verbunden, oder? Aber vom Aussehen gefällt es mir!
 

Der_Crazy

Mitglied
Ich denke mal, die Verbindungen sollen die Schalen darstellen, auf denen sich die Elektronen bewegen.
Aber mir fehlt irgendwie der Kern :) und die Elektronen schaun auch etwas überdimensional aus

mfg
 

Azi

Erfahrenes Mitglied
Komisch, das mit dem Kern ist mir garnicht aufgefallen... Ach ja: Es könnte sein, dass es kein Natrium-Atom ist, sondern ein Ion (z.B. Mg^-)
 

Paradoxtom2

Mitglied
Das Modell soll auch nur die Elektronen des Natriums und deren Verteilung auf den Bahnen darstellen!

Für Natrium 11 Elektronen

wäre es ein Ion, dann müsste ich eine Ladung hinzu zeichnen...

Der Kern wurde weggelassen...

Hier z.B. die drei Modifikationen des Wasserstoffs
 

Anhänge

  • Wasserstoff.jpg
    Wasserstoff.jpg
    20,5 KB · Aufrufe: 201

Azi

Erfahrenes Mitglied
Beim Tritium kann man die Neutronen nicht so gut erkennen, weil sie fast gleiche Farbe haben, wie die "Scheibe", ich würde diese hinten zum Elektron packen und das Elektron stattdessen nach vorne tun.