Architektur in Blender ... CAD-Files öffnen zum modellieren?!

G

Gast170816

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob man wenn man Architektur in Blender modelliert (z.B. für Architekturbüros) irgendwie CAD-Files (oder andere in diesen Kreisen gängige Dateien) in Blender öffnen kann und daraus dann halbwegs automatisiert die Objekte modellieren kann?

Also man hat den Plan eines Gebäudes und dass die Einzelteile, Wände, etc. automatisch generiert werden...denn alle Daten sind ja da Breite, Höhe, Dicke...es dürfte doch nicht nötig sein, das von Hand zu modellieren oder?!
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hallo,
also Blender unterstütz zumindest dxf Dateien ob auch dxw, weiß ich jetzt nicht.
Und dann musst du eigentlich genauso verfahren wie in jedem anderen 3D Programm.
Du nimmst die Vektoren als Ausgangsvertices und modellierst munter drauf los.
Was es nicht gibt ist aus einem Plan automatisch ein Gebäude modellieren zu lassen.
Denn Blender kann mit den Informationen auf dem Plan nichts anfangen.

Oder wie meinst du das mit dem automatischen generieren?

Grüße
 
G

Gast170816

Vielen Dank für deine Antwort.
Also ich hab zwar noch nie solche Architekturdateien gesehen, kenne maximal halt so Pläne, wo das komplette skizzierte Haus drauf ist...
...aber ich dachte mir, dass man vielleicht die Einzelteile des Hauses automatisch generieren kann, dass in der Datei halt die Daten stehen für "Wand A = 45 x 60 x 3" und daraus macht Blender automatisch die Einzelteile und man selbst stellt sie nur noch auf und eben zurecht, damit das Haus entsteht (ok, Schnickschnack-Kleinteile wie irgendwelche Grundgerüste nicht, eher nur das äußere Erscheinungsbild).

Ansonsten ist mir nur das modellieren von Hand bekannt, dass ich eine Skizze als Background-Image mache und danach das hinmodelliere...sozusagen "abmale".

...wobei mir jetzt einfällt, ein Bauplan von nem Haus ist ja eigentlich mehr als nur das äußere Erscheinungsbild. Wenn man ein Haus in 3D nachmodelliert, braucht man ja gar nicht so Details, wie Dachstuhlstreben, sondern eher nur außen das Dach halt.

Mich interessiert halt zunehmend 3D-Architektur, aber ich hab keine Ahnung zum modellieren (deshalb meine Suche nach ner Vereinfachung des Ganzen) ich mag dann immer noch total das gestalten von Oberflächen und Beleuchtung. Oder ist das Modellieren nur Übungssache? ...wie lang braucht man denn so für ein nettes Strandhäuschen mit Panoramafenster...oder nen Pool?

Vektoren als Ausgangsvertices
Das ist dann so gemeint, dass ich dann z.B. ne Vektorfläche einer Wand habe und die nur noch extrudieren muss?!
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
Das ist dann so gemeint, dass ich dann z.B. ne Vektorfläche einer Wand habe und die nur noch extrudieren muss?!
Ja. Wenn ein Plan vorliegt ist das eigentlich eine ganz gute Ausgangsmethode. meistens muss man aber das Modell noch verfeinern.

Also einen Zeitindex zu nennen ist schwer weil das hängt von deinem Können ab und davon wie detailliert du es möchtest. Aber du kannst mal so zwischen drei Tagen und einer Woche einplanen.

Was das modellieren betrifft, grundsätzlich kannst du für die Architekturerstellung alle typischen Modelliermethoden anwenden.

Schau dir auch mal dieses Tutorial an: http://www.tutorials.de/content/1552-bmesh-architekturvisualisierung-blender-2-6.html
 

Neue Beiträge