Apple vs. PC

kurtparis

Erfahrenes Mitglied
kleiner Nachtrag falls du dich für ein Apple Notbook entscheiden solltest wäre es evtl. sinnvoll noch ca. 2 Wochen mit dem Kauf zu warten, dann soll Gerüchten zufolge dass neue brandheisse System "Tiger" herauskommen !
 

fluessig

Royal Blue
Ich hab mir auch schon überlegt ob ich ein 15" Powebook anschaffen soll. Allerdings versteh ich nicht, wie ihr keinen Preisunterschied seht. Zum Vergleich nehm ich das fast ausstattungsgleiche (gleicher 3D chip, speicher - cpus schätze ich vergleichbar, festplattenkapazität und batterielaufzeit auch ähnlich) Samsung P35 XVM 1600 II. Das gibt es bei MM schon für 1500 Euro und es hat ein Display mit einer höheren Auflösung.

Wie rechtfertigen sich also die 500 Euro Aufpreis? (oder gibt es noch günstigere Quellen als den Apple Store?)
 

kurtparis

Erfahrenes Mitglied
Du kannst schonmal nicht die 1,6 GHz eines PCs mit den 1,5 GHz eines Mac gleichsetzen. Danck anderer Architektur dürfte der Mac wesentlich leistungsfähiger sein..
 

fluessig

Royal Blue
Ohne beweisenden Benchmark nehm ich einfach an, dass sie in einer ähnlichen Leistungsklasse liegen. Wenn jemand links hat in denen G4 und Pentium M verglichen werden, dann nur her damit. Würde mich sehr interessieren.
 

Neurodeamon

Erfahrenes Mitglied
Wenn es Dir um Einfachheit geht, und Du Dich nicht weiter mit dem System auseinandersetzen möchtest sind die Systeme mittlerweile gleichwertig - Win XP und OS X sind sehr einfach zu bedienen. Wenn es Dir zusätzlich noch um Sicherheit geht, solltest Du Dich für den Mac entscheiden. Alle wichtigen Programme wie z. B. Word, Excel & Co existieren auch für den Mac. WLAN heißt beim Mac anders (Airport), ist aber - wie ich gerade recherchiert habe - mit dem Standard bei PCs kompatibel..

Was die Preisdiskussion angeht: Macs sind nach wie vor ein wenig teurer als ein vergleichbarer PC. Der Preisangriff des MiniMacs ist leicht nachzuvollziehen, wenn man sich anschaut, was sich im Standardgerät befindet:

Mac Mini
1.25 GHz Prozessor
256 MB RAM
ATI Radeon 9200 mit 32MB DDR SDRAM / AGP 4X
40GB Ultra ATA1
Slot-loading Combo Drive (DVD-ROM/CD-RW)
1 FireWire 400 port; 2 USB 2.0 ports;
Netzwerkkarte und Modem
Soundkarte
Betriebssystem und ein bissl mageres Softwarebundle
Airport und Bluetooth optional (d. h. gegen Aufpreis)

Nachzulesen:
http://www.apple.com/macmini/specs.html

Für 500 Euro kann man sich auch so einen PC zusammenbauen (mit mehr RAM und größerer Festplatte) - allerdings natürlich nicht mit so einem neckischem Design :)

Ich würde die Entscheidung erst treffen, nachdem ich beide Systeme mal ausprobiert hätte. Also, schau Dir an womit Du besser zurecht kommst. Jedes System hat seine Vor- und Nachteile. Lass Dich nicht von der Diskussion der ewigen Verfechter und derer Lieblingssysteme verwirren. Ich nutze alle Systeme und bin mit allen in ihren Bereichen zufrieden ;)
 
Zuletzt bearbeitet: