Alternative zu PHP?!

Funjoy

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Ich weiß das Thema kam sicher schon oft vor aber eins mehr schadet hoffe ich nicht :)

So da ich mir den Beitrag von Christian Fein "PHP? Bitte nicht!" Durchgelesen habe konnte er mich auch davon überzeugen eine alternativ Sprache zu erlernen jedoch ist das garnicht so einfach, da ich selber eigentlich nur Webapplikation programmiere kann ich mich nicht entscheiden.

Erst wollte ich ja python wie von Christian Fein angepriesen wurde lernen jedoch habe ich festgestellt das, dass in Verbindung mit dem Web sehr kompliziert ist (zumindest für mich gg).

Aber bevor mir jetzt jeder tausend Scriptsprachen vorstellt sage ich einfach mal was ich machen will. Für mein Verein will ich ein kleines CMS Script Programmieren (mit PHP kein problem) wo Foren, Newssystem etc. bei sein soll und zusätzlich will ich ein Ligascript zum verwalten unserer Mannschaften programmieren.

Sicher denkt der eine oder andere warum ich das dann nicht in PHP mache wenn es kein Problem darstellt?! Der Grund ist das im Beitrag von Christian Fein ja mehrmals gesagt wurde das PHP recht langsam ist. Und natürlich wegen die Sicherheitslücken! Es geht ja auch nicht drum es heute oder morgen fertig zu programmieren d.h. ich habe Zeit.

Nur welche Scriptsprache eignet sich am Besten für das Projekt?

Dachte da so an Java oder JSP?

MfG Funjoy
 

Azi

Erfahrenes Mitglied
Hi,

Eine Frage, die sich hier Stellt, ist, ob du Zugriff auf den Server hast (d.h. ob du Software installieren kannst, etc.). Und wenn nicht, was für Features dir vom Hoster gegeben wurden.

Azi
 

Funjoy

Erfahrenes Mitglied
Ich habe leider kein Server und kann somit keine Software installieren und mein derzeitiger Hoster unterstüzt nur PHP aber das sollte ja kein Problem sein den ich kann ja auch dann mein Webspace da mieten wo es das Feature gibt was ich brauche ;)

MfG Funjoy
 

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Hi,

Ich werf jetzt einfach mal den Begriff ASP.NET in den Raum.
Dafür brauchst du natürlich eine Hoster der dir Windows inkl IIS uns ASP.NET (ggf. 2.0 bietet).
Auch mit ASP.NET ist es ein leichtes Foren und/oder CMS zu erstellen. Es gibt auch fertige Pakete als OpenSource.
 

GarGod

Erfahrenes Mitglied
ASP.Net
ist aber nicht wirklich schnell als PHP und meiner Meinung nach auch nicht sauberer!
Und es läuft nur auf windows!

Für mich wären das Gründe genug, ASP nicht zu benutzen.

Und meiner Meinung nach ist keine Programmiersprache sicher, es kommt immer auf den Programmierer an und wenn du PHP kannst, dann würde ich es auch benutzen, denn wenn du erst eine neue Sprache lernen willst, dann wirst du wahrscheinlich eine wesentlich unsicherere Software entwickeln, als bei einer Programmiersprache die du beherschst.

Und jetzt mal ehrlich, denkst du wirklich, dass deine Seite so begehrt sein wird, dass die geschwindigkeit von PHP ausreitzt, bzw. es kommt auch sehr auf die verwendete Hardware an.
Meine Seite hat im schnitt 200 Besuchte am Tag, dass ist nicht viel im gegensatz zu anderen Seiten, aber auch nicht wenig. Bisher hat sich noch niemand über die Geschwindkeit beklagt. Und ich weiß nun im nachhinein viele Stellen an denen ich die Performance hätte verbessern können.

Meiner Meinung nach, entwickel ruhig mit PHP.

Alternativ kann ich dir zu PHP eig. nur noch eine Sprache empfehlen und das ist das gute alte PERL.

Lg.

Garlof
 

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Offtopic:
GarGod hat gesagt.:
ASP.Net ist aber nicht wirklich schnell als PHP und meiner Meinung nach auch nicht sauberer!
Und es läuft nur auf windows!

Für mich wären das Gründe genug, ASP nicht zu benutzen.
Da ist rein objekttiv nicht ein Grund dabei.
1. ist ASP.NET (vorallem 2.0) in vielen Dingen schneller als Php.
2. Was verstehst du bitte unter sauber? Was ASP.NET aber auf jeden Fall ist, es ist erheblich einfacher.
3. Läuft es auch unter Linux (Stichwort Mono). Eingeschränkt, aber es läuft auch unter dem Apache.

Was bitte spricht denn dagegen, Windows als Webserver zu nutzen?

GarGod hat gesagt.:
Und jetzt mal ehrlich, denkst du wirklich, dass deine Seite so begehrt sein wird, dass die geschwindigkeit von PHP ausreitzt, bzw. es kommt auch sehr auf die verwendete Hardware an.
Meine Seite hat im schnitt 200 Besuchte am Tag, dass ist nicht viel im gegensatz zu anderen Seiten, aber auch nicht wenig. Bisher hat sich noch niemand über die Geschwindkeit beklagt. Und ich weiß nun im nachhinein viele Stellen an denen ich die Performance hätte verbessern können.
Es geht dabei nicht um die Anzahl der User sondern um den Aufbau der Seite. Die Anzahl der User hat keine Einfluss auf die verwendete Programmier-/Skriptsprache
 

Funjoy

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

@niggo:
Jo supi ist mir heute auch eingefallen zumal ich hier ein Buch über ASP .Net habe gg

@GarGod:
Und meiner Meinung nach ist keine Programmiersprache sicher, es kommt immer auf den Programmierer an und wenn du PHP kannst, dann würde ich es auch benutzen, denn wenn du erst eine neue Sprache lernen willst, dann wirst du wahrscheinlich eine wesentlich unsicherere Software entwickeln, als bei einer Programmiersprache die du beherschst.

Richtig die Sicherheitslücken macht in erster Linie der Programmiere aber PHP ladet ja förmlich dazu ein bestes Beispiel "Register Globals, die Funktion eval() usw.". Beim lernen von ASP .NET habe ich ja ein Buch zur Hilfe was mir ja hilft, und Fehler die von Programmiere ausgehen wie z.B. SQL Injection werde ich ja sicher nicht mit einbaun. Und oft sind ja die Sicherheitslücken bei Formualren oder über die Url Parameter zu finden und die kann man ja dann berücksichtigen beim erlernen einer neuen Sprache.


Und jetzt mal ehrlich, denkst du wirklich, dass deine Seite so begehrt sein wird, dass die geschwindigkeit von PHP ausreitzt, bzw. es kommt auch sehr auf die verwendete Hardware an.
Meine Seite hat im schnitt 200 Besuchte am Tag, dass ist nicht viel im gegensatz zu anderen Seiten, aber auch nicht wenig. Bisher hat sich noch niemand über die Geschwindkeit beklagt. Und ich weiß nun im nachhinein viele Stellen an denen ich die Performance hätte verbessern können.

Es geht ja wie niggo schon sagte nicht um die Besucher sondern um die Ausgabe von Daten welche aus Datenbanken (im fall von PHP) wie z.B. MySQL ausgelesen werden. Da ich ja ein kleines CMS plane werden ja einges an Daten wie News Forum etc. in einer Datenbank verstaut. Und bei der ausgabe der Daten z.B. im Forum die Posts kann es je nach schwierigkeitsgrad dauern das es wenn überhaupt nur millisekunden untrerschiede zwischen PHP und ASP .NET gibt ist mir schon klar aber man sagt ja so schön "Klein fie macht auch mist!".

MfG Funjoy
 

GarGod

Erfahrenes Mitglied
Ja mag schon sein, aber ich als ein geschworener PHP Programmierer bekomm immer ne Kriese wenn ich auf der Arbeit (nebenjob) an ein ASP Programm ran muss.
Ist wahrscheinlich das gute alte "über geschmack lässt sich nicht streiten Spiel".
Aber warum willst du noch ASP lernen?
Ich mein wenn du PHP kannst, kannst du auch ziemlich rasch ASP, ging mir jedenfalls so. Aber wenn du schon so motiviert bist was neues zu lernen, dann nimm doch ne andere Programmiersprache wie. Basic (jaja ist oldschool ich weiß) od. C/C++, da wirst du, so denke ich jedenfalls später mehr von haben.

Lg.

Garlof

P.S
ich glaub das war mein 100 Post und dabei bin ich hier schon seit mehr als 3Jahren angemeldet :D

Edit:

Doch nur der 99te ;)