Adobe Audition Vocals von Musik trennen

sehpferd

Grünschnabel
Naja, meine Nöte sind im Prinzip ganz einfach:
ich hab mir hier einige Songs ausgesucht und ich hab auch schon ne Sängerin. Nun muss ich die Vocal-Spur von den Songs wegbekommen - weil ich's für recht unwahrscheinlich halte, dass ich die "Rohversion" vom Produzenten bekomme.. :)

Da ich aber nicht soooo fit auf dem Gebiet bin (habe zwar Adobe Audition, aber damit zerschnippel ich nur Tracks), würde ich mich eben über jmd freuen, der sagt "OK, schick her, ich mach's".. :)

Meint:
das Sehpferd
 

The_Maegges

Erfahrenes Mitglied
Persönliche Einschätzung zu deinem Problem:

Es würden vom Gesang noch einige Artefakte übrigbleiben.
Mit etwas Glück kann deine Sängerin genau die Tonlage treffen, so dass man diese Artefakte vielleicht übertönen kann, aber ich würde drauf wetten, dass man es trotzdem hört, sobald das Ganze in nem Club über die Anlange läuft.
 
I

iTonic

Hallo zusammen!

Auch wenn hier die Zeilen schon etwas Staub angesetzt haben, halte ich es nicht für notwendig für meine Frage einen neuen Thread zu öffnen.

Mich interessieren eigentlich nur einige aktuelle Erfahrungen zu diversen Programmen zur Audiobearbeitung.

Wenn ich mich recht entsinne gibt es Audition nicht mehr, zumindest nicht aktuell und das neue Tool von Adobe ist Soundbooth. Bitte korrigiert mich fals ich falsch liege... :-S
Kann man damit arbeiten, was das Filtern von Spuren bzw. Teilen einer Audiodatei betrifft oder gibt es bessere Programme die aber dennoch nicht den Rahmen sprengen. Also Software die trotz aller Möglichkeiten eher etwas für den "Hausgebrauch" ist ;-)

Über alle Infos und Erfahrungen bin ich sehr dankbar!

Beste Grüße

P.S. Also was ich eigentlich machen möchte ist - falls möglich - verschiedene Teile einer Audiodatei herausfiltern. Heißt: mal einzelne Instumente, aber auch wie hier im Thread schon öfter beschrieben, nur Vocals vom Rest trennen oder umgekehrt.
Außerdem möchte ich einige Audiodateien "einfach" schneiden :)
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Adobe Audition gibt es immer noch, wird aber (soweit ich weiss) nicht mehr im Paket mitgeliefert.
Wenn es unter Windows ist, dann fällt mir Audacity ein, dass als Freeware richtig gute Arbeit leistet. Für nicht viel Geld gibt es noch das Magix MusikStudio, das im Vergleich zu den ersten Magix-Produkten eine andere Liga ist..

mfg chmee

p.s.: Ich hab in Referer-Links gelesen, dass sich einige Menschen Hoffnung machen, dass es zB nur das passende Format sein muss. Dem ist nicht so. DENN : Die Basis für die ideale Arbeit wäre das Vorhandensein der einzelnen Spuren, also quasi die Daten aus dem Studio. Diese werdet Ihr nicht einfach so bekommen, mit Sicherheit. Was Euch bleibt, ist mit einer Stereodatei (also dem Song an sich) Vorlieb nehmen zu müssen, und damit sind die Ergebnisse miserabel/schauderhaft.
 
A

alex111

Ok, ich bin am verzweifeln.

Kann mir nun jemand konkret sagen wie ich mit Adobe Audition (Demo-version) die Stimme aus einem Lied entfernen kann?
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Ich glaube, das wird hinreichend im Thread erklärt? Oder etwa nicht?

Eine gängige Lösung ist :

1 - Stereodatei laden.
2 - 2 Monodateien (L und R) machen.
3 - In einer von Beiden die Phase umdrehen.
4 - Wieder zusammen mixen.

Ergebnis : Eine Monodatei (im Optimallfall ohne Stimme) mit sicherlich vielen anderen fehlenden Dingen :D

mfg chmee