3D Schriften

D

Dizzybaer

SUPER!!!!!

Vielen Dank, genau das wollte ich wissen!!! Es klappte auf Anhieb!!!

Bis denne
Dizzybaer
 
M

MoMagika

wenn du es richtig gut machen willst, wende die schon besprochene perspektivische Verzerrung an und kopier den Layer. Den skalierst du dann ein wenig (nur vertikal) und setzt die Layer-Deckkraft auf ca. 80% runter. Zentrier ihn nun hinter dem originalen Layer. Jetzt erstellst du einen neuen layer und benutzt das Polygon-Lasso und verbindest die Randungen deines Textes (der beiden Layer) miteinander.

dann hast du einen 3D Text.

Es kommt auch immer gut auch den Modus des Verbindungslayer(grid) auf 'Weiches Licht', 'Multiplizieren' oder sonstiges zu setzten, kommt halt auf deine verwendeten Farben an.