3D-Gebäude virtuell auf einer Hompage

Bernhard Hamburg

Grünschnabel
Hallo liebe Forum Mitglieder,

ich hoffe ihr versteht mein Anliegen und könnt mir vielleicht helfen.

Ich habe folgendes vor: Ich möchte gerne mit einem 3d-Programm ein Gebäude Zeichnen. Und dieses so auf einen Homepage einbinden. Das ich die Möglichkeit habe durch die Räume zu fliegen.

So das Leute die die Homepage besuchen sich die Räumlichkeiten Virtuelle anschauen können.

Währe sehr Dankbar, wenn Ihr mir weiter helfen könntet.

Mit Freundlichem Gruß
Bernhard Hamburg
 
M

Maik

Hi,

wenn du dies mit HTML realisieren möchtest, dann steht dir hierfür das object-Element mit dem entsprechenden MIME-Type zur Verfügung.

Vielleicht bist du hier aber mit einer Flash-Anwendung besser bedient, was die Kompatibilität und vor allem die Dateigröße betrifft.

Mit welchem 3D-Programm arbeitest du denn?

mfg Maik
 

Bernhard Hamburg

Grünschnabel
Ich muss sagen, das mir diese Idee gekommen ist, weil meine Freundin eine Tanzschule hat und ich dachte es währ vielleicht schön wenn man sich das vorab mal virtuelle anschauen könnte. Ich will damit sagen, dass ich also auf dem Gebiet komplettes Neuland betrete :)

Ich weiß nicht was man am besten nimmt. Also ich mache viel mit SolidWorks weiß aber nicht ob das dafür geeignet ist. Eine andere Variante währe vielleicht Sketchup.
Oder ihr habt einen besseren Vorschlag.

Vielen Dank schon mal vorab.


Hat jemand schon mal so etwas gemacht, wo man sich das vielleicht mal anschauen könnte.

Gruß
Bernhard
 
M

Maik

Vielleicht bist du mit deiner Frage in unserem Unterforum für 3D-Programme besser aufgehoben, um zunächst mal zu erfahren, in welches Dateiformat sich so eine 3D-Visualisierung geschickterweise konvertieren lässt.

Mein Geheimfavorit ist da noch immer eine SWF-Datei (Flash), die ihren Ursprung beispielsweise in einem Videoformat (.avi, .mov, .mpeg, u.ä.) hatte, und mit einer weitaus geringeren Dateigröße gegenüber diesen Formaten besticht. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt, was den Traffic auf dem Webserver, und die Ladezeiten im Browser des Seitenbesuchers betrifft.

mfg Maik
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also möglichkeiten gibt es ja genug. Angefangen von proiptärer Software über Flash und Director zu Java.
Früher hatt an sowas noch am leichtesten mit DIrector lösen können aber da ja Flash heutzutage auch 3D unterstütz udn mit AS3 auch eine OO-Sprache besitzt sind dem eigentlich keine Grenzen mehr gesteckt.
Für Flash gibt es auch fertige 3D-Engines wie Papervision. Da hats auch einige Tutorials zu.
Wenns dir aber reicht nur so eine Art Panoramaansicht zu haben dann kannst du dir auch die Opensource Flashsoftware Visicam, welche auch mit Papervision arbeitet, verwenden.
http://www.visicam.de/

Viele Grüße
 

even

Grünschnabel
Hat jemand schon mal so etwas gemacht, wo man sich das vielleicht mal anschauen könnte

Hier ein Paar Beispiele, die mit Director gemacht sind:
http://echtzeit3d.net/visualisierungsbeispiele/innenraum/hotelzimmer.htm
http://echtzeit3d.net/visualisierungsbeispiele/architektur/kino.htm

ich mache viel mit SolidWorks weiß aber nicht ob das dafür geeignet ist

Wenn man daraus ein 3D Model exportieren kann, dann ist man dem Ziel schon ein Schritt näher.

Viele Grüße
Evgueni
 

blutsvente

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ist vielleicht schon etwas spät, aber trotzdem hab ich da noch eine interessante Variante. Der Nachteil zuerst: es ist ein eigener Player notwendig. Die Vorteile: C4D-Dateien lassen sich problemlos laden - natürlich neben vielen anderen Formaten - und die Qualität kann sich sehen lassen.

Der Name: Unity3D.
Anschauen lohnt sich meiner Meinung nach.

Viele Grüsse,
blutsvente
 

Neue Beiträge