2d- Animation (z.B. Skelett auf Vektorfigur) geht das mit Blender

G

Gast170816

Hallo,

kennt sich jemand so gut mit Blender aus, dass er mir sagen kann, ob das auch sinnvol für 2D-Animationen ist?

Ich kenne z.B. Anime Studio, das ist dafür gemacht, ich dachte mir aber wenn das Blender auch kann, wäre es ja sinnvoll seine (Lern-)Energie nur auf ein Programm zu konzentrieren.

Was ich mir vorstelle, was Blender dann können müsste:
- Character aus Illustrator importieren
- Skelett drauf machen
- Beim Bewegen z.B. des Arms müsste der Illustratorpfad (also z.B. die Kontur einer gezeichneten Figur) "mitgehen" also länger oder kürzer werden...nicht irgendwie sich zusammenkräuseln oder dass die ganze Figur verzerrt.
- Teilelemente können bzw. müssen teilweise schon getrennt sein (Körper, Arm, etc)...aber nicht z.B. Oberarm,Unterarm & Hand, der soll wie in Punkt drei beschrieben flexibel sein. Ich möchte nämlich keinen "Hampelmann" aus komplett einzelnen Körperteilen... der Illustratorpfad soll sich in Blender flexibel verhalten.

Das würde mich echt interessieren. Ich hoffe ich konnte verständlich darstellen, was ich mir da vorstelle.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also ich hab das jetzt noch nicht ausprobiert, aber im Grunde sollte das gehen.
Du musst nur aus deinem Pfad ein extrudiertes Objekt machen welches ja extremst flach sein kann.

Viele Grüße
 

Stormyend

Mitglied
Ja, im Grunde geht es. Ich würde es machen wie du gesagt hast. Die Beleuchtung kannst du noch fixxen, indem du einen Toon Shader drauf machst. Einfach mal googeln wie das geht. Dann bekommst du auch gute Ergebnisse :)
 

Neue Beiträge