23 nichts ist so wie es scheint.

saftmeister

Nutze den Saft!
Das kommt halt immer darauf an, in welcher Firma man anfängt zu arbeiten. Es gibt welche, die nach Wasserfall-Methode arbeiten, welche un gefähr dem entspricht, was du beschrieben hast, nur etwas detailierter. Es gibt auch Firmen, die geben einen Auftrag raus, und wissen selbst noch gar nicht, wie das Endprodukt aussehen soll - eine gottlose Bande ;-)

Prinzipiell ist es für den Entwickler einfacher, er hat ein Dokument mit funktioneller Analyse vorlegen (ein Lastenheft) und kann darauf hin seine technische Analyse durchführen (um ein Pflichtenheft zu schreiben), anschließend implementieren und testen.