2 rechner vernetzen


fehler86

Mitglied
Hallo zusammen.

hab folgendes problem:
Hab 2 rechner und dsl. möchte beide rechner vernetzen + dsl aber das geht irgendiwe nicht.

hab folgedes gemacht: beide rechner haben 2 netzwerkkarten. mein "hauptrechner" hat einmal dsl und eine verbindung zum anderen rechner. dsl kommt von router. die verbindung zwischen beiden rechner läuft mit ein croosoverkabel. so automatische ips sind eingestellt beim dsl und feste is bei der verbindung zwichen den beiden rechner. problem internet geht nur wen die verbindung zwichen beiden pcs aus ist. wen die an ist geht zwar die verbindung zwichen beiden aber kein dsl. kann mir jemand helfen? danke im vorraus
 

fUnKuCh3n

Erfahrenes Mitglied
Hallo fehler86, als 1. solltest du mal auf die Netiquette achten und deine Anliegen klar und deutlich fassen, so wie ich es gerad beim 1. mal lesen verstanden hab, hab ich nämlich gar nichts verstanden.

Du schreibst, du hast einen Router warum gehst du dann nicht einfach mit je 2 Patchkabeln vom Router zu jedem PC? Wäre doch die einfachste Möglichkeit...

Gruß Sascha
 

fehler86

Mitglied
sorry erstmal muste schnel schreiben. ja das wärhe das einfachste mit den problem das router steh nicht bei mir sondern 10 m weiter weg. klar könnte jabel kaufen währe aber dumm. muss doch auch so gehn oder? dazu kommt am router hängt noch ein switch, weil so viel dran hängt das heißt währe kar kein platz mehr da für ein rechner noch
 
Zuletzt bearbeitet:

Dennis Wronka

Soulcollector
Musst Du immer noch schnell schreiben?
Und warum denken die Leute immer Ignoranz gegenueber der Shift-Taste wuerde die Schreibgeschwindigkeit erhoehen...

Und noch was zum Thema: Entweder Du machst es richtig, also so wie fUnKuCh3n vorgeschlagen hat, indem Du beide Rechner mit dem Router verbindest oder Du baust Dir ein unuebersichtliches Getummel vor Netzen auf indem Du folgendes machst:
PC1:
NIC1 -> Router -> DHCP, oder eine IP aus dem Subnetz des Routers
NIC2 -> PC2 -> irgendeine IP die nicht im gleichen Subnetz ist wie der Router, aber im gleichen Subnetz wie PC2->NIC2

PC2:
NIC1 -> Router -> DHCP, oder eine IP aus dem Subnetz des Routers
NIC2 -> PC1 -> irgendeine IP die nicht im gleichen Subnetz ist wie der Router, aber im gleichen Subnetz wie PC1->NIC2

Dadurch solltest Du klar definierte Routing-Eintraege auf den PCs haben und somit alles immer nutzen koennen.

Ich frag mich aber grad was das soll, denn scheinbar sind doch beide PCs bereits mit dem Router verbunden, oder?

Wie viele Geraete hast Du denn da dass die (ueblicherweise) 4 Ports am Router nicht reichen und sogar ein extra angeflanschter Switch (wahrscheinlich 4 Ports) bereits voll ist? Ja, okay 7, ich weiss...

Du koenntest ja, vor allem wenn voraussehbar ist dass das Netz noch weiter waechst noch einen Switch kaufen. Entweder einen zusaetzlichen oder einen groesseren der dann auch gleich den anderen Switch ersetzt.

Und jetzt schreib bitte ordentlich, sonst ist hier gleich die Musik aus.
 

fehler86

Mitglied
"Und jetzt schreib bitte ordentlich, sonst ist hier gleich die Musik aus." ok werde ich.

"Ich frag mich aber grad was das soll, denn scheinbar sind doch beide PCs bereits mit dem Router verbunden, oder?"

Nein beide Rechner hängen eben nicht am Router. 1) das Router gehört mein Vater
2) Das router + swicht sind voll, weil es hängen 5 Rechner und eine Dbox dran und eine Laptop über W-lan bzw. auch ab und zu mal am Kabel. Da ist also kein platz mehr frei.

"PC1:
NIC1 -> Router -> DHCP, oder eine IP aus dem Subnetz des Routers
NIC2 -> PC2 -> irgendeine IP die nicht im gleichen Subnetz ist wie der Router, aber im gleichen Subnetz wie PC2->NIC2

PC2:
NIC1 -> Router -> DHCP, oder eine IP aus dem Subnetz des Routers
NIC2 -> PC1 -> irgendeine IP die nicht im gleichen Subnetz ist wie der Router, aber im gleichen Subnetz wie PC1->NIC2"

Das hab ich jetz nicht ganz verstanden
 

Dennis Wronka

Soulcollector
Damit die PCs wissen wohin sie die Daten schicken muessen haben sie Routing-Tabellen.
Was das genau ist braucht Dich jetzt erstmal nicht direkt interessieren, kannst es aber wenn Du mal was Zeit hast gern nachlesen. Bildung hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet. ;)

Also: Die Kommunikation zwischen den PCs und dem Router sollte in einem anderen Netzwerk ablaufen als die Kommunikation zwischen den beiden PCs.

Ich nehme mal an dass Dein Router DHCP bietet, und den PCs somit automatisch eine IP zuweist. Dadurch brauchst Du Dich um diesen Punkt schonmal nicht kuemmern.

Jetzt stehst Du vor dem folgenden Problem: Du musst die Netz-Addresse des Netzwerkes wissen welches die PCs mit dem Router verwendet.
Ich tippe jetzt mal blind auf 192.168.1.0, was bei den meisten Routern wohl die Standard-Einstellung darstellen duerfte.

Was Du nun machen musst ist den beiden Netzwerkkarten die die PCs direkt verbinden jeweils eine IP-Addresse geben die nicht in diesem Netzwerk ist, also z.B. koenntest Du PC1 die IP 192.168.10.1 und PC2 die IP 192.168.10.2 geben.

Durch diese Trennung wissen die PCs wohin Daten geschickt werden muessen.

Wie gesagt, ich wuerde Dir zu einem groesseren Switch raten.
Alternativ koenntest Du natuerlich auch die PCs mit WLAN-Karten ausstatten und somit auf jeglichen Kabelsalat verzichten.
 

fehler86

Mitglied
Als ersters ja das Router bietet dhcp und ja IP gehn 192.168....
Was du geschrieben hast hab ich leiter schon gemacht. Gut dafür muss ich mich entschuldigen (sollte oben drin stehen). Waas ich jetz meine ist das mit verbinden also dein bsp: PC1 feste IP192.168.2.1 und andere hat 192.168.2.2 so hab ich eingestellt. Da liegt das Problem. Die Verbindung sthet und geht alles aber es geht kein DSL auf keinen von beiden, DSl geht nur dan wen ich die Verbindung zwischen PC1 und PC2 drenne dann geht wieder auf PC1 DSL. das is mein Problem
 

fUnKuCh3n

Erfahrenes Mitglied
Google nach den Begriffen "Internetverbindungsfreigabe Windows XP" dann solltest du genügend Anleitungen finden die dir weiterhelfen denke ich ;)

Solltest du auch damit nicht klar kommen, so lege ich dir Nahe einfach nen günstiges 4 Port Switch beim großen Auktionshaus oder Reichelt zu kaufen und von da einfach mit nem kurzen Kabel zum PC2 zu gehen, würde dir die Arbeit sparen und schneller gehen ;-)

Gruß Sascha