1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Aufgaben kosten euch am meisten Zeit?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von tobee, 21. Februar 2012.

  1. tobee

    tobee Erfahrenes Mitglied

    Ich arbeite gerade an einer "Studie" mit dem Thema Zeitfresser auf der Arbeit.

    Aus diesem Grund habe ich zwei Fragen an euch:
    1. Kennt Ihr Studien auf die ich zurückgreifen kann?
    2. Was sind eure schlimmsten Zeitfresser?

    Meine schlimmsten Zeitfresser sind:
    • Content Management System installieren und konfigurieren
    • E-Mails lesen und beantworten
    • Konzepte schreiben. Zum Beispiel: Wie mache ich Produkt xx bekannter
    • Umfragen erstellen und auswerten
    • Daten synchronisieren (Kalender, Kontakte...)
    • Unterlagen sortieren, bearbeiten, archivieren (Rechnungen, Quittingen)
    • Alles was das Finanzamt von mir braucht (bzw. der Steuerberater)
    • Passende Mitarbeiter für kleine und große Projekte finden
    • Recherchieren (Bei den Ergebnissen von Google muss ich noch extrem viel filtern)
    • Zug fahren (Im Zug kann ich nicht effektiv arbeiten)
    • Aufgaben priorisieren
    ^
    Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen

    Gruß Tobias
  2. Yaslaw

    Yaslaw n/a Moderator

    Definere was du unter 'Zeitfresser' genau verstehst.
    Unproduktive Ziet?
    Warten auf Programme?
  3. tobee

    tobee Erfahrenes Mitglied

    Eigentlich alles was du / ihr als unproduktive Zeit bzw. Zeitverschwendung einordnet.
    Ja und auch warten auf Programme.

    Gruß Tobias
  4. Yaslaw

    Yaslaw n/a Moderator

    Sorry, aber mit so ungenauen Eingrenzungen gitbs mMn keine sinnvolle Studie. Das ist höchstens ein Brainstorming.

    PS: Der Titel passt nicht mit der Frage überein. Ausser es gilt 'Aufgabe' == 'Zeitverschwendung'
  5. tobee

    tobee Erfahrenes Mitglied

    Kein Problem. Das ist meine erste Studie. Gerne nehme ich Ratschläge von dir an.
    Vielleicht sollte ich aus einem Brainstorming heraus die Fragestellungen definieren.
    Danke Yaslaw
  6. smileyml

    smileyml Tankwart Moderator

    Wie Yaslaw schon richtig sagt, sind viele deiner Zeitfresser normaler Arbeitsalltag und demnach keine Zeitverschwendung, sondern Arbeit?!

    • Content Management System installieren und konfigurieren
    …für sich: Erleichterung der Homepagepflege – Produktivität
    …für Kunden: Arbeit
    • E-Mails lesen und beantworten
    …klar Arbeit oder privat
    • Konzepte schreiben. Zum Beispiel: Wie mache ich Produkt xx bekannter
    …Arbeit
    • Umfragen erstellen und auswerten
    …Arbeit
    • Daten synchronisieren (Kalender, Kontakte...)
    …sollte das nicht automatisiert funktionieren?!
    • Unterlagen sortieren, bearbeiten, archivieren (Rechnungen, Quittingen)
    …Arbeit
    • Alles was das Finanzamt von mir braucht (bzw. der Steuerberater)
    …Pflicht als Arbeitnehmer, -geber bzw. Steuerpflichtiger
    • Passende Mitarbeiter für kleine und große Projekte finden
    …Arbeit zur Bewältigung von mehr Arbeit
    • Recherchieren (Bei den Ergebnissen von Google muss ich noch extrem viel filtern)
    …ganz klar Arbeit
    • Zug fahren (Im Zug kann ich nicht effektiv arbeiten)
    …Arbeitsweg
    • Aufgaben priorisieren
    …Arbeit

    Ich sehe da kaum Zeitverschwendung?!
    Also stelle dir mal die umgedrehte Frage: Was ist für dich Arbeit? …oder eben Arbeit auf der Arbeit?

    Grüße Marco

Diese Seite empfehlen