Like Tree2Danke
  • 1 Beitrag von Yaslaw
  • 1 Beitrag von tombe
ERLEDIGT
JA
ANTWORTEN
14
ZUGRIFFE
1788
EMPFEHLEN
  • An Twitter übertragen
  • An Facebook übertragen
  1. #1
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    Hallo zusammen!

    ich habe über HeidiSQl eine Datenbank erstellt. Jetzt muss ich die Tabellen mit Formularen aus Microsoft Access verknüpfen...Weiß jemand wie das funktioniert?

    Bin für jede Hilfe dankbar

    mfg
     

  2. #2
    Avatar von Yaslaw
    Yaslaw ist offline n/a
    tutorials.de Moderator
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Winterthur(CH)
    Beiträge
    7.046
    HeidiSQL ist keine Datenbank. Es ist ein Tool um MySQL- und MS SQL Datenbanken zu verwalten.
    http://www.heidisql.com/
    HeidiSQL is a lightweight, Windows based interface for managing MySQL and Microsoft SQL databases. It enables you to browse and edit data, create and edit tables, views, procedures, triggers and scheduled events. Also, you can export structure and data either to SQL file, clipboard or to other servers.
    So stellt sich die Gegenfrage. Ist deine DB MySQL oder MS SQL?

    MySQL solltest du über ODBC in MS Access verküpfen können. MS SQL hat ev. eigene Wege. Die kenne ich aber nicht.
     
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    item: Ich habe es mir aus gesundheitlichen Gründen abgewöhnt unformatierten Code zu lesen (Auch SQL-Statements¨in PHP-Code kann man formatieren!)
    item: Tutorial: [PHP][MySQL] Debug Queries
    item: Schreibt mir keine PN mit Fragen die im Forum beantwortet werden können - ich mache kein persönliches coaching
    item: Bitte zur besseren Lesbarkeit Code-Tags verwenden

  3. #3
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    Hi, sry hab ich mich falsch ausgedrückt Es ist eine MySQL Datenbank.
    ok, dann probier ich das mal aus danke
     

  4. #4
    Avatar von Yaslaw
    Yaslaw ist offline n/a
    tutorials.de Moderator
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Winterthur(CH)
    Beiträge
    7.046
    Dann brauchst du nur noch den ODBC-Treiber für MySQL
    http://dev.mysql.com/downloads/connector/odbc/

    Dann in MS Access eine Verknüpfung über ODBC einrichten - fertig.
     
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    item: Ich habe es mir aus gesundheitlichen Gründen abgewöhnt unformatierten Code zu lesen (Auch SQL-Statements¨in PHP-Code kann man formatieren!)
    item: Tutorial: [PHP][MySQL] Debug Queries
    item: Schreibt mir keine PN mit Fragen die im Forum beantwortet werden können - ich mache kein persönliches coaching
    item: Bitte zur besseren Lesbarkeit Code-Tags verwenden

  5. #5
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    ok, irgendwie klappt das nicht richtig :/

    ich gehe in Access auf 'externe Daten' und wähle dort ODBC-Datenbank aus. dann öffnet sich ja ein Fenster, wo die Quelle ausgewählt werden soll. da habe ich die zweite Möglichkeit ausgewählt. dann öffnet sich ein weiteres Fenster, und hier häng ich. Wie finde ich jetzt die MySQL Datenbank?
     

  6. #6
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    oh, hatte deine Nachricht mit dem ODBC treiber zu spät gesehen. das ist echt blöd mit dem runterladen, weil ich an meinem Arbeitsrechner sitze und nichts runterladen bzw. installieren darf.
    muss ich mir mal meinen chef vorknöpfen

    danke für deine hilfe
     

  7. #7
    Avatar von Yaslaw
    Yaslaw ist offline n/a
    tutorials.de Moderator
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Winterthur(CH)
    Beiträge
    7.046
    Du musst noch den ODBC konfigurieren

    - Treiber installieren (Siehe Link in meinem letzten Posting)
    - Windows Systemsteuerung -> Verwaltung -> Datenquellen
    - System DSN oder Datei DSN auswählen ( je nachdem was in deiner Umgebung grad mehr Sinn macht) -> Hinzufügen
    - Gib dem Ding einen Namen.
    - In das Feld TCP/IP Server den Servernamen eintragen (localhost?)
    - User und Passwort auswählen
    - Test klicken
    - Dann kannst du noch die DB auswählen
    - Speichern und schliessen
    - Access öffnen -> externe Quelle verlinken -> ODBC -> Deine erstellte ODBC-Verlinkung auswählen
    Zoey bedankt sich. 
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    item: Ich habe es mir aus gesundheitlichen Gründen abgewöhnt unformatierten Code zu lesen (Auch SQL-Statements¨in PHP-Code kann man formatieren!)
    item: Tutorial: [PHP][MySQL] Debug Queries
    item: Schreibt mir keine PN mit Fragen die im Forum beantwortet werden können - ich mache kein persönliches coaching
    item: Bitte zur besseren Lesbarkeit Code-Tags verwenden

  8. #8
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    Hallo Yaslaw,

    wollte nur nochmal eine kurze Rückmeldung geben. Deine Anleitung war super, habs tatsächlich hinbekommen voll cool Danke nochmal für Deine Hilfe!
    lg
     

  9. #9
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    Ok, ich habe mich zu früh gefreut...Die Tabellen, die ich in HeidiSQL erstellt habe, habe ich jetzt mit der AccessDatenbank verknüpft. Wollte jetzt die Daten mit den Formularen verbinden, aber klappt irgendwie nicht...
     

  10. #10
    Avatar von tombe
    tombe ist offline Mitglied Diamant
    tutorials.de Premium-User
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Möglingen (BaWü)
    Beiträge
    4.563
    Wenn du uns jetzt noch sagst was genau nicht klappt, dann kann man dir sicher helfen!
     
    Sollte ein Tipp von mir geholfen haben, habe ich nichts gegen ein Danke und wenn ein Problem gelöst ist, dann den Beitrag bitte auch als erledigt markieren.

    Beiträge bitte mit Codetags ausstatten!

    Ein Blindtext-Generator ist oft hilfreich.

    placeholder-Images: lorempixel.com

    HTML, JavaScript, CSS, ... online testen: jsfiddle.net oder jsbin.com

  11. #11
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    ich hab in access formulare erstellt, wo die daten in textfeldern angezeigt werden sollen. Hab im Eigenschaftenblatt vom Textfeld unter 'Daten' , 'Steuerelementinhalt' den entsprechenden Datensatz aus der Tabelle ausgewählt. Aber wenn ich in die Formularansicht gehe, dann steht in den Textfeldern nur #Name?
     

  12. #12
    Avatar von tombe
    tombe ist offline Mitglied Diamant
    tutorials.de Premium-User
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Möglingen (BaWü)
    Beiträge
    4.563
    Kannst du die verknüpfte Tabelle in Access öffnen? Dann stimmt zumindest mal die Verbindung zur Datenbank bzw. der Tabelle.

    Wenn das klappt, dann hast du irgendwo in den Eigenschaften des Formulars falsche Angaben gemacht. Wo genau ist schwer zu sagen.

    Wenn es nicht zu umständlich ist, dann erstelle doch einfach mit Hilfe des Assistenten ein neues Formular. Dabei werden alle Einstellungen so gemacht das es dann auch funktioniert.
     
    Sollte ein Tipp von mir geholfen haben, habe ich nichts gegen ein Danke und wenn ein Problem gelöst ist, dann den Beitrag bitte auch als erledigt markieren.

    Beiträge bitte mit Codetags ausstatten!

    Ein Blindtext-Generator ist oft hilfreich.

    placeholder-Images: lorempixel.com

    HTML, JavaScript, CSS, ... online testen: jsfiddle.net oder jsbin.com

  13. #13
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    Ja die verknüpfte Tabelle kann ich in Access öffnen, da werden dann auch die Daten komplett angezeigt.

    hmm..das ist echt doof. ich habs auch schon mit einem neuen formular probiert irgendwie funktioniert das nicht. und jetzt kommt auch noch dazu, dass sich dauernd das Fenster 'MySQl Connector / ODBC Data Source Configuration' öffnet, und ich erst fast zehnmal den User eingeben muss, bevor ich etwas weiter bearbeiten kann
     

  14. #14
    Avatar von tombe
    tombe ist offline Mitglied Diamant
    tutorials.de Premium-User
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Möglingen (BaWü)
    Beiträge
    4.563
    Keine Ahnung um welche Daten es sich handelt und ob du die rausgeben kannst/darfst.

    Zur Not erstelle doch mit HEIDI eine "Testtabelle" und gebe da ein paar Daten ein. Dann versuchst du mit diesen Daten den Zugriff und das Erstellen des Formulares.

    Wenn das dann auch nicht klappt, dann kannst du ja mal alles hier reinstellen (mySQL Datenbank/Tabelle und Access [wobei ich nur bis zur 2000er Version mithelfen kann]) und wir können schauen ob wir den Fehler finden.

    So ist es ein bisschen schwierig befürchte ich.
    Zoey bedankt sich. 
    Sollte ein Tipp von mir geholfen haben, habe ich nichts gegen ein Danke und wenn ein Problem gelöst ist, dann den Beitrag bitte auch als erledigt markieren.

    Beiträge bitte mit Codetags ausstatten!

    Ein Blindtext-Generator ist oft hilfreich.

    placeholder-Images: lorempixel.com

    HTML, JavaScript, CSS, ... online testen: jsfiddle.net oder jsbin.com

  15. #15
    Zoey ist offline Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    24
    Hallo!
    Sry für die späte Rückmeldung, hatte bis jetzt keine Zeit mehr hier reinzugucken.

    Tombe & Yaslaw; Danke für Eure Hilfe! Ich habs echt hinbekommen die MySQL Datenbank mit Access zu verknüpfen und läuft jetzt auch alles soweit
     

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 12:43
  2. VBScript, Mit einer Microsoft Access Datenbank verbinden
    Von Taengeli im Forum Visual Basic 6.0
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 20:41
  3. Microsoft Visual Basic 2005 Express Edition - Masken verknüpfen
    Von Mega-Zocker im Forum Visual Basic 6.0
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.07, 20:17
  4. (Microsoft Publisher) verknüpfen von Daten
    Von jack the river im Forum Office-Anwendungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.05, 19:02