Zeichnen auf Vorlage ("JPEG")

MichiStroi

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
Ich möchte in meinem Programm als Vorlage ein "Jpeg" Bild im Hintergrund haben, auf dem dann der User mit einfachen Elementen Linien und Flächen zeichnen kann.
Weiß vielleicht jemand, was sich dafür am Besten eignet?
Mir fallen alle möglichen Kombinationen von Bild in Form laden und dann eine transparente Pan darüberlegen, aber so recht toll funktioniert davon nichts wirklich.
Bin für jeden Hinweis sehr dankbar
mfg
Michael
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Mit Transparenz zu arbeiten finde ich persönlich in diesem Fall nicht so klug. Wie wärs, wenn du eine PictureBox verwendest, darin das JPEG ladest und dir das Graphics-Objekt zurückgeben läßt. .Damit kannst du dann zeichnen.
 

MichiStroi

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
Aber muss ich da dann nicht jedesmal das ganze Bild neuzeichnen wenn ich was ändere?
Es soll schließlich ein Punkt über das Ganze bild wandern (Intervall: 50ms - 1000 ms)
Das ganze wird dann ziemlich flackern oder?
mfg
Michael Stroi
 

MichiStroi

Erfahrenes Mitglied
Schönen Dank!
Kann das sein, dass Double Buffering nur für "this.CreateGraphics()" funktioniert?
Ich habe es auch mit einem Pan versucht, aber da kann ich das berühmte "SetStyle" aus der MSDN nicht finden. Is aber eh nicht mehr so wichtig, da ich jetzt eh kein transparentes Pan mehr verwenden werde.
schöne Grüße
Michi
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Eventuell brauchst es so auch. Das Panel im .NET Framework 1.1 unterstützt es nicht. Du könntest aber davon ableiten und den Konstruktor entsprechend überschreiben. Dann hast ein Panel das auch DoubleBuffering kann.