Zahnrad


Beppone

Erfahrenes Mitglied
#2
Hi snail,

im Illustrator bin ich nicht firm, kann mir aber vorstellen, daß die Vorgehensweise unter Freehand auch im Illustrator funktionieren sollte:

1. Kreis zeichnen, Durchmesser so groß wie Zahnrad-Außendurchmesser
2. Lineale der Arbeitsfläche einblenden, Ursprung der Skalierung auf den Mittelpunkt des gezeichneten Kreises legen
3. EINEN Zahn nachkonstruieren und klonen (das Duplikat muß GENAU auf dem Original stehen bleiben).
4. Über eine Palette, in der sich Objekte per Tastatureingabe drehen lassen (bei Freehand: Doppelklick auf's Drehwerkzeug), den geklonten Zahn folgendermaßen drehen:
- Drehmittelpunkt (x / y-Koordinaten): 0 / 0
(der Ursprung muß deshalb auf dem Kreismittelpunkt stehen)
- Drehwinkel: 14,4° (360/ 25 Zähne)
Jetzt sollte das Zähnchen entlang des Kreisumfangs bewegt worden sein.
5. Und jetzt der Clou: sobald (in Freehand zumindest) "duplizieren" gewählt wird, wird gleichzeitig a) dupliziert und b) das duplizierte Objekt im gleichen Maß weitergedreht, wie unter 4.
d.h. nach 23 weiteren "Apfel + D" bzw unter Windows "Strg + D" sollten alle Zähne des Zahnrades kreisförmig angeordnet sein.
6. alle Teilobjekte verbinden, ggf Überstände entfernen

gruß Bep
 

Thomas Lindner

Erfahrenes Mitglied
#3
Ich versuchs jetzt mal in Illustrator 9.0 zu erklären, aber glech vorab, ich bin in Illu kein Profi und habe hier zur Zeit eher zufällig nur eine Testversion (legal) , wobei mich das Programm nicht überzeugt hat und ich froh bin es nicht gleich mit eioner Kaufversion geprüft zu haben, sowas fliegt auf jeden Fall raus, für meinen Geschmack untauglich:

1. Kleines Quadrat erstellen

2. SHIFT + ALT gedrückt halten und das Objekt (aus1.) per Drag und Drop verschieben ( wird dupliziert )

3. Beide Objekte auswählen

4. Ratationswerkzeug wählen

5. Doppelklick auf Icon (Werkzeugleiste) des Rotzationswerkzeugs , es kommt ein Dialogfenster

6. Wert(e) in ° der Drehung angeben und Schaltfläche " Copy/Kopieren " klicken

7. 5. und 6. Wiederholen bis alle "Kopien" rotiert sind

So, das in Kurzform! Nun noch Kreiobjekt drüber und fertig!

################################################

@ Beponne:

Das soll jetzt keine Kritik an Dir sein, aber wieso so kompliziert?

1.: Objekt erstellen das "rotierend" dupliziert werden soll

2.: Bedienfeld "Umwandeln" einblenden ( STRG +M )

3.: Rationpunkt im Dokument durch Klick markieren ( z.B. rechte untere Ecke )

4.: In der Palette "Umwandeln folgende Werte angeben

  • Grad der Drehung (z.B.: 36 °)
  • Zweitens Anzahl der Kopien angeben ( immer eine Abziehen, weil ja ein Objekt existiert! )

5.: Schaltfläche <Rotieren> in der Palette "Umwandeln" betätigen!
 
#4
Vielen Dank!

Hallo Beppone, Hallo Thomas,

danke für eure Antworten...konnte die sachen so anwenden, musste zwar noch bisse rumprobieren aber jetzt es...danke danke danke...hätte nicht gedacht das es so einfach wird :-(

gruss snail
 
#5
oder so:

1:
Radiales-Raster-Werkzeug auswählen.
1.png


2:
Mit Eingabe/Enter Optionen für dieses Werkzeug aufrufen, gewünschte Unterteilung angeben. Bei der Radialen Teilung gerade Zahlen verwenden da es hinterher sonst nicht aufgeht. 2.png

3:
kreis aufziehen mit gedrückter Shift-Taste (für Propotionen behalten).
3.png

4:
Interaktiv-Malen-Werkzeug auswählen und Kontur deaktivieren.
4.png

5:
Jeden zweiten äußersten Rechteck einfärben.
5.png

6:
Dann die zweite innere Anordnung von Rechtecken alle samt färben.
6.png

7:
Freuen!
7.png

8:
Objekt Umwandeln in Fläche. Und Fertig
8.png
 

smileyml

Tankwart
Premium-User
#6
Ich glaube das ist Rekord!
Ich nehme an, das Problem wurde innerhalb der 8,5 Jahre gelöst und durch die fortschreitenden Möglichkeiten der Software gibt heute sicher andere Möglichkeiten als damals.

Ich habe nichts dagegen, das auch alte Themen beantwortet werden, aber in solch einem Fall ist vorher doch mal über die Sinnhaftigkeit nachzudenken. Bitte!

Danke und Grüße
 
#9
Tatsächlich, der Post ist ja doch schon etwas älter...

Kommt nicht mehr vor.
Warum? Ich verstehe immer nicht warum auch bei uralten posts niemand mehr etwas schreiben soll. Habe dieses Forum gerade über Google gefunden und die dritte Möglichkeit hat mir sehr weitergeholfen! Auch nach 8,5 Jahren ;) .... Störend finde ich nur die Beiträge die darauf hinweisen wie alt der post denn schon ist.Sorry wenn meiner auch gerade überflüssig ist, aber wollte ich mal loswerden :) ...
 

Xching

Erfahrenes Mitglied
#10
Zahnrad mit Adobe Illustrator CS6 zeichen

hallo , ich bin der Anfänger und braucht ein Tripp von euch, wie man am einfachensten Zahnrad mit Adobe Illustrator CS6 zeichen kann.
 

Neue Beiträge