Word -> InDesign

nobby22

Grünschnabel
Hallo,

kann man ein 800-Seiten-Dokument aus Word mit allen Formatierungen (Überschriften für Inhaltsverzeichnis, Index-Markierungen etc) in Indesign übernehmen, sodass dann InDesign das Inhaltsverzeichnis und das Index-Verzeichnis selbst erstellt?

Dank im Voraus
 

akrite

Erfahrenes Mitglied
...beliebte Antwort : Kommt drauf an ...
Es ist mir schon schleierhaft wie es jemand geschafft hat mit Word 800 strukturierte, formatierte Seiten zu erstellen, da können dann wohl kaum Bilder drin gewesen sein.
Naja, zurück zum Thema, leider hängt das vom Quelldokument ab, es kann funktionieren muß aber nicht. Ich würde mit einigen Verlusten in Sachen Formatierung und Gliederung rechnen, auf jeden Fall Nachbearbeitungszeit miteinkalkulieren .
 

nobby22

Grünschnabel
Hallo akrite,
danke für die Antwort. Die über 200 Grafiken habe ich schon rausgenommen aus dem Dokument, da die Indesign wahrscheinlich sowieso nicht kann.
Der Rest ist jedoch perfekt formatierter Text und ich habe natürlich auch keine Lust zig Seiten Indexe neu anzulegen. Die Frage ist deshalb, ob Indesign ALLE Formatierungen (Fettschrift, Überschriften, etc) irgendwie von Word 2003 übernehmen kann (Filter?), wie es sich für ein teures Profi-Programm gehört. Ansonsten müsste ich mir ein anderes Programm zulegen.
 

Uli_87

Erfahrenes Mitglied
Hallo Nobby,

Ein Tipp kann ich dir geben:

Click --> Kostenlose Testversion herunterladen --> VERSUCHEN!

Warum machst du das Inhaltsverzeichniss nicht direkt im Word?

Gruss
Uli
 

nobby22

Grünschnabel
Hallo Uli_87,
danke für den Link. Ich wollte mir natürlich die Arbeit sparen, ein komplettes Profipaket auszuprobieren ;-)
Das Inhaltsverzeichnis habe ich natürlich in Word erstellt, ebenso wie den Index. Das Problem ist, dass bei einem nachträglichem Layouting die Seitenzahlen dann nicht mehr ganz stimmen. Deshalb wollte ich Inhalt und Index ebenso wie das Abbildungsverzeichnis direkt im Layouting-Programm erzeugen lassen (anhand der aus Word hoffentlich) übernommenen Formatierungsdaten....
 

dirkgently

Erfahrenes Mitglied
Hi.
Eigentlich sollte das funktionieren.
Aber ich denke auch, das einige Nacharbeiten notwendig sein werden.
Ansonsten sollte das importieren und setzen eigentlich kein besonderes Thema sein.
(Aber ich würde mir auch überlegen, ob ich nicht bei Word bleide, wenn ich mich da auskenne und das allles dort "soweit" fertig ist)

Grüße
;)