Wohnmodul "Exor M.235"


ArtificialPro

Pseudo Mitglied
Ich hab mal ein kleines Wohnmodul gebaut. jedes dieser Blöcke mit Landebucht ist austauschbar ;) Ich war von den Bladeservern(oder wie die heißen) inspiriert ^^
Erstmals hab ich für Verschmutzungen Bodypaint 3D benutzt.
Zur Zeit sind die Texturen der Blöcke copy&paste. Werde aber noch insgesamt 3 Versionen machen.

GI
AO

MfG AP

Die Qualität wurde vonTutorials.de nochma verschändelt ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

macube

Grünschnabel
Dat du Prima Raumschiffe baust is klar, aber dat Wohnhub sieht aus, tut mir leid wie ein oller Schrank unbekanten Zweckes. Dat sieht aus wie ne Sammlung von Modellen aufn Schrank.
 

fluessig

Royal Blue
Jeder der mal im Olympischen Dorf in München war, weiss, dass solche Wohnmodule absolut realistisch sind. Ich habe selbst in einem der sogenannten Bungalows gewohnt - abartig.

Zum Bild: Der Schmutz sieht gut aus, allerdings ist der Unterschiedliche Detailgrad von Autos und Häusern zu hoch. Die Texturen sollten etwas detaillierter Werden um den Unterschied auszugleichen (ein paar unterschiedliche Materialien usw).
 

ArtificialPro

Pseudo Mitglied
Ich hab den Hintergrund mal geändert, bzw. erweitert... Leider weiß ich nicht welche Werte ich erhöhen muss, damit du Auflösung/Qualität der Texturen besser wird. In diesem Bild ist die Auflösung bei ~2500x2500 und quantisieren bei 700...

So, hoffe es sieht nicht mehr aus wie ein Schrank ^^ Und die Schiffe sollten deutlich machen, dass dort gelandet werden kann....

MfG AP
 

Anhänge

Gewürzwiesel

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht solltest du mal ein Schiff grade los fliegen lassen. Und render es doch mal etwas dunkler und so an n paar Stellen rot leuchtend (z.B. Landeplattformen). Das könnte dem so nen dunklen SciFi Touch geben^^