Wohnlounge


zero120

Grünschnabel
Update: Es geht zwar sehr sehr langsam vorran aber immerhin etwas.
Gibt ja nicht viel zu erzählen grade, jetzt sitze ich grade an einer PS3 dran und dann mal schaun wie es weiter geht.
Um genauere Details sehen zu können habe ich einfach mal Lautsprecher und TV mit hochgeladen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

ink

Mitglied Tomatenmark
Soweit ists ne gute Basis.
Die Größenrelationen kann ich mir grad nicht vorstellen.
Sieht halt etwas klein aus. ;)
N Referenzobjekt wäre nicht schlecht.
Weitermachen :)
 

zero120

Grünschnabel
Vielleicht sieht es so klein aus, weil noch nichts drin steht?
Ist ja wenn, du dir eine Wohnung (Zimmer) anschaust sieht es klein aus sobald aber was drin steht ist es unwahrscheinlich groß, weil man ja dann tiefe sehen kann denke das wird bei dem Bild dann auch so sein.

Kann soviel sagen das die Wände in C4D in 1000-2000m größe sind und es so klein aussieht, weil ich an der hinteren Wand mit der Kamera bin damit man möglicst viel sieht.
Werde aber mehrere Blickwinkel später rendern damit man wirklci halles sehen kann sonst wären ja Balkon usw. unnütz;)
 

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
in C4D könnte auch alles 1 - 2 Meter sein man würde keinen Unterschied sehen. Es wäre schlicht skaliert und nichts weiter. Es liegt wie oben schon gesagt, einfach daran, dass Punkte zur Relation fehlen. Wenn etwa ein Mensch im Raum stehen würde und du ihn vom Boden bis zum Rand der Brüstung reichen lassen würdest würde alles unwahrscheinlich klein wirken. Nein... es wäre unwahrscheinlich klein.