Windows Live Messenger prozess nach beenden noch immer da (Vista)

Andreas Späth

Erfahrenes Mitglied
Mahlzeit Freunde der leichten Unterhaltung.

Obwohl ich zugegeben von Vista sehr positiv überrascht bin, gibt es eine kleinigkeit die mir gewaltig auf den Senkel geht.

Jedesmal wenn ich den Windows Live Messenger beende (über Datei>Beenden, oder rechtsklick auf das Trayicon>Beenden) bleibt der Prozess msnmsgr.exe weiterhin aktiv.

Was dazu führt dass beim nächsten start des Windows Live Messenger dieser nicht startet, sondern einfach nur einen weitere unnützen Prozess fabriziert.

Er lässt sich erst wieder "richtig" starten wenn ich die Prozesse per Hand kille.
Das ist etwas das mir ziemlich auf den Senkel geht.

Ist irgendjemandem eine Lösung für diese Problem bekannt?

Einen Workaround hab ich bereits, eine .bat datei über die er gestartet wird, die vor dem start auf den Prozess überprüft, und ihn killt....
Aber das kann nicht im Sinne des Erfinders sein, und ist nur eine vorrübergehende Lösung.


OS: Windows Vista Home Premium 32bit SP1 (Aktuellster Update Stand)
Windows Live Messenger ist auch die aktuellste Version

Es läuft kein Virenscanner oder sonstiges nebenher das etwas mit dem Problem zu tuhen haben könnte, aber man hat ja schon Pferde kotzen sehen :D

Viele Grüße, Andy