Windows 2000 Server mti Terminaldiensten versus Citrix MetaFrame XPe

uhleh

Grünschnabel
Tag, Leute.
Ich schlage mich mit einem IHK-Projekt herum, indem ich den Windows 2000 Server als Terminalserver mit dem Citrix MetaFrame XPe vergleiche. Ich baue dazu eine schnöde Testumgebung mit 3-4 Clients auf (mal sehen, welcher Güte;) ) und will da die beiden Terminalserver miteinander vergleichen.
Okay, der Win2k TS ist schon ein bisschen alt, aber da ich derzeit ein Praktikum in einer Firma mache, die sich zwar gern mit mir schmücken würde bei so einem Projekt, aber neueste Hard- und Software rücken sie dann doch nicht raus.
Jetzt hab ich so meineZweifel, wie das mit dem Vergleich ablaufen soll. Okay, Kosten, Installationsaufwand, Anschaffungs- und Betriebskosten sind im Zweifelsfall schnell runtergeleiert, aber das reicht doch nicht. Mir geht es vielmehr darum, diverse Anwendungen auf den beiden Systemen zu testen. Ich weiß, ich weiß, nimm MS-Office, dann wird alles gut... Ja, das ist eine Software... Aber dann?
Meine Frage wäre jetzt diese: Welche Anwendungen sind noch treminaltauglich? Wenn jemand mir doch bitte diese Frage beantworten würde! Was weiß ich, wie steht´s mit Adobe Acrobat, Adobe Photoshop, CorelDRAW etc...
Ich wäre dankbar für Antworten.

Schöne Grüße aus Leipzig.
 

xCondoRx

Erfahrenes Mitglied
Am besten direkt beim Hertsteller nachschauen, ob die Software dafür tauglich ist.. Wir benutzen eigentlich für fast alles einen WTS und ich habe es bisher selten erlebt, dass etwas nicht ging..
 

uhleh

Grünschnabel
Hallo!


Ersteinmal vielen Dank für die Antwort. Du denkst also, im schlimmsten Fall falle ich eben auf die Nase, wenn ich eine WTS- bzw MF-untaugliche Software installiere. Naja gut, das System selbst wird schon nix zu maulen haben, insofern kann man es vielleicht tatsächlich ins Blaue hinein versuchen.

Grüße